Cookie-Einstellungen
Fussball

Arsenal jagt Dortmunds Youngster Subotic

Von Tickerer: Stefan Moser, Robert Seiwert
Neven Subotic wechselte im Jahr 2008 für 4,5 Millionen Euro von Mainz zu Borussia Dortmund
© Getty

11.20 Uhr: Kollege Seiwert ist angekommen! Er übernimmt jetzt den Ticker, ist auch schon ganz heiß. Viel Spaß dabei!

11.03 Uhr: Und dann auch gleich noch mal Werder hinterher: Allofs hat nämlich in der "Syker Keiszeitung" bestätigt, dass der seit einigen Tagen kolportierte Maxi Lopez (Argentinier, 25 Jahre, bei Gremio unter Vertrag, fürher FC Barcelona) tatsächlich ein Plan B als Alternative für Pizarro sein könnte: "Wir haben ein paar Kandidaten im Blick, die für uns interessant sein könnten. Maxi Lopez gehört dazu."

10.45 Uhr: Und noch einmal der Poldi. Da hat der Gute noch einmal Glück gehabt. Nach seiner vermeintlichen Tätlichkeit im Pokalspiel gegen Emden verzichtet der DFB darauf, ein Verfahren einzuleiten. Im Beamtendeutsch heißt das: Der Kontrollausschuss des DFB sieht die Voraussetzungen für krass sportwidriges Verhalten nicht als erfüllt.

10.14 Uhr: Bremen arbeitet weiter an der Verpflichtung von Claudio Pizarro. Mit dem Spieler ist sich Werder schon seit Wochen einige, nur der FC Chelsea will mehr Ablöse als Bremen-Boss Allofs zahlen kann oder will: "Es gibt da Probleme, wir haben aber noch bis zum 31. August Zeit."

9.57 Uhr: Schluss jetzt mit Pokal, wir gehen nach England. Roman Abramowitsch hat sich offenbar dazu durchgerungen, nun höchst selbst noch den Transfermarkt aufzumischen. Viel hat der FC Chelsea bislang noch nicht von sich hören lassen, nun berichtet die "Daily Mail", Abramowitsch habe die Schatulle geöffnet: 100 Millionen Pfund will er für neue Spieler ausgeben: Mit Andrea Pirlo ist der FC Chelsea angeblich schon fast klar, Sergio Agüero von Atletico soll noch kommen, und  - natürlich - Franck Ribery. Herr Hoeneß?

9.38 Uhr: Kollege Nachreiner (der mit dem Doktortitel) hat übrigens auch einen Emdener auf dem Zettel: Gegen Paolo Rizzo wird ermittelt. Der junge Mann sagte nach dem Spiel nämlich im Fernsehen über Poldi: "Ich bin schon enttäuscht, auch menschlich. Ich hatte ihn mir anders vorgestellt, aber auf dem Platz war er - ja - ein Arschloch."  Rizzo allerdings beteuert, er habe die Sache "positiv gemeint", als Kompliment an beide. Ist klar. Trotzdem unser Vorschlag an den DFB: Ein Ehrendoktortitel für beide Streithähne - und dann Schwamm drüber.

9.35 Uhr: Sollte der DFB Poldi wirklich bestrafen, wird er vermutlich nur für Pokalspiele gesperrt. Der Doktor: "Im Normalfall wäre das so." Podolski selbst bleibt allerdings gelassen: "Der Spieler hat doch selbst gesagt, dass da nichts war. Ich sehe der Sache gelassen entgegen."

9.31 Uhr: Weiter mit Pokal: Das Spiel der Kölner in Emden (3:0 für den FC) hat für Lukas Podolski womöglich ein Nachspiel. Der DFB-Chefankläger Dr. Anton Nachreiner sagte zu Poldis "Wischer" gegen Emden-Kapitän Holger Willms: "Wir werden das Material am Montag sichten und dann entscheiden was passiert." Dass mit Herrn Nachreiner nicht zu spaßen ist, erkennt man schon am Doktortitel - und an der Tatsache, dass er die Ermittlungen sogar aus dem Urlaub anschieben will...

9.25 Uhr: Auch die 96er haben Kopfschmerzen - allerdings weil ihnen die Qualität im Kader fehlt. Das jedenfalls bemerkte Sportdirektor Jörg Schmadtke nach der Pleite gegen den Regionalligisten - der Mann also, der für die Kaderzusammenstellung verantwortlich ist: "Wenn man Spieler auf dem Platz hat, die sich von Feierabendfußballern abkochen lassen, fehlt die Qualität", so Schmadtkes Analyse. Auch Kapitän und Stimmungsbarometer Robert Enke weiß Bescheid: "Wir haben uns die unruhigste Woche beschert, die man sich vorstellen kann." Vermutlich hat er Recht. ABER: Nicht bei SPOX. Denn SPOX sagt: Locker bleiben, der Hecking macht das schon...

9.21 Uhr: Morgen allerseits! Und ein besonderer Gruß an den Kater von Mario Basler. Der hat nämlich nach dem 3:1-Sieg seiner Trierer gegen Hannover eine ausgewachsene Weizenbier-Orgie angekündigt.

Und Super-Mario wäre nicht Super-Mario, wenn er solche Versprechen nicht halten würde...

Die erste DFB-Pokal-Runde im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung