Cookie-Einstellungen
Fussball

Carlos Tevez: Deal mit City ist perfekt

Von Tickerer: Florian Regelmann/Robert Seiwert/Stefan Maurer
Der Wechsel von United zu City ist perfekt. Carlos Tevez bleibt in Manchester, aber spielt für City
© Getty

12.34 Uhr: Mal eine Meldung aus Frankreich. Olympique Marseille ließ offiziell verlauten, dass der Wechsel von Stade Rennes Stephane Mbia sicher sei. 12 Millionen Euro soll der 23-jährige Kameruner kosten und einen 4-Jahres-Vertrag unterzeichnen. Heute absolviert Mbia den Medizincheck, bei positivem Bestehen soll der Vertrag dann fix gemacht werden.

12.07 Uhr: Nochmal ein kurzes Statement zur Xabi-Alonso-geht-zu-Real-oder-auch-nicht-Geschichte, diesmal von Trainer Pellegrini: "Er ist ein wichtiger Spieler, das hat in der spanischen Nationalmannschaft gezeigt. Es ist kein Geheimnis, dass wir ihn wollen - aber einfach wird das nicht".

12.05 Uhr: Arsenal Londons spanischer Keeper Manuel Almunia könnte sich gut vorstellen, das Tor der englischen Nationalmannschaft zu hüten. "Es für mich fast unmöglich, ins spanische Aufgebot berufen zu werden. Aber es würde mich mit Stolz erfüllen, für England zu spielen."

11.59 Uhr: Eidur Gudjohnsen steht bei Barcelona auf dem Abstellgleis. West Ham United könnte zur neuen Heimat des Isländers werden. Coach Gianfranco Zola zeigt Interesse: "Eidur ist ein sehr sehr guter Spieler, den jeder gerne in der Mannschaft hat. Daher bin ich sicher, dass West Ham nicht die einzige Mannschaft ist, die sich für ihn interessiert", sagte er "Eurosport".

11.54 Uhr: Schalke hat zwar Interesse an Rapid Wiens Stürmer Erwin Hoffer, aber dem schob Trainer Magath jetzt einen Riegel vor: "Ich weiß, dass er ein großartiger Spieler ist und andere Vereine ihn auch auf dem Zettel haben. Aber Schalke hat zurzeit nicht die finanziellen Möglichkeiten, ein Angebot für ihn abzugeben."

11.48 Uhr: Trainerkollege Manuel Pellegrini hielt sich bis jetzt ja noch stark im Hintergrund mit Aussagen zu Reals neuem Dreamteam. Nun äußerte er sich auch einmal: "Ich denke, der Job bei Real ist ziemlich schwer. Der Verein verlangt, Alles zu gewinnen und dabei auch noch schön zu spielen. Wir werden versuchenn, besser als Barcelona und der Rest der Welt zu sein, aber es ist eine große Herausforderung."

11.40 Uhr: Roms Coach Luciano Spalletti ist nicht so ganz mit dem Gebaren der Roma auf dem Transfermarkt zufrieden: "Ich habe beim Verein nach ein, zwei bestimmten Spielern angefragt", sagte er "Romagiallorossa.com". Namen nennen wollte der Coach allerdings nicht. Bislang haben Römer noch nicht auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

11.36 Uhr: Laut dem Fußballportal "Ojogo" soll Olympique Lyon bereit sein, 15 Millionen Euro für Portos Aly Cissokho zu zahlen. (Danke an den User Caetano!)

11.31 Uhr: Mal etwas aus der spanischen Gerüchteküche. Die "Mundo Deportivo" will erfahren haben, dass Carles Puyol bei Barcelona bleibt und rund 8 Millionen Euro netto verdienen wird. Zudem soll der Wechsel von David Villa in den nächsten Tagen fix gemacht werden. Außerdem scheinen die Katalanen Interesse am brasilianischen Nationalspieler Andre Santos zu haben.

11.26 Uhr: Chelsea scheint Interesse an Lazio Roms Christian Ledesma zu bekunden. Aber der zentrale Mittelfeldmann ist bei Weitem kein Schnäppchen: 18 Millionen Euro fordern die Italiener. Das war bereits Florenz und Juve zu teuer.

11.21 Uhr: Kölns neuer Trainer Zvonimir Soldo greift direkt hart durch. Er verbot Podolski und Co., in Badelatschen zum Mittagessen zu erscheinen. Bei Felix Magath dürfen die Spieler übrigens durchaus in Schlappen zum Essen erscheinen.

11.15 Uhr: Mal wieder zurück nach bella Italia. Silvio Berlusconi hat da einen genialen Plan: Ronaldinho soll Kakas Nachfolger werden! Er sprach dem Brasilianer sein vollstes Vertrauen aus. Ronas' Antwort: "Ich möchte eine gute Saison spielen und dem Präsidenten meine Qualitäten zeigen. Ich verspreche den Fans, dass ich wieder der große Champion werde. Dafür besitze ich die richtige Mentalität."

11.07 Uhr: Wo wir schon bei den Bayern sind, muss der Kaiser natürlich auch zu Wort kommen. Diesmal in Sachen Keeper Rensing: "Er ist ein ausgezeichnetes Talent. Rensing hatte kein gutes letztes Jahr gehabt. Er kann sicher viel mehr. Ich hoffe, van Gaal unterstützt ihn und er kann zeigen, was in ihm steckt. Dann kann er ein klasse Torhüter werden", sagte er der "tz". Butt hält er für einen "guten, soliden Torhüter", aber "für ganz nach oben reiche es natürlich nicht". Mal schauen, was der derzeitige Stammkeeper dazu sagt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung