Cookie-Einstellungen
Fussball

Sandhausen weiter top - Regensburg spielt Remis

SID

Leipzig - Aufsteiger SV Sandhausen geht mit einer deutlichen Plan-Übererfüllung in die Winterpause der Regionalliga Süd.

Mit dem 3:0 gegen Zweitliga-Absteiger Wacker Burghausen sorgte die Mannschaft von Trainer Gerd Dais für den nächsten Paukenschlag und festigte mit dem elften Saisonsieg seine Spitzenposition. Platz eins kann dem Überraschungsteam aber noch die Reserve des deutschen Meisters VfB Stuttgart streitig machen, die gegen Schlusslicht FSV Oggersheim Favorit ist.

Die Verfolger mussten im letzten Spiel vor der dreimonatigen Pause allesamt Punkte lassen. Der VfR Aalen kam beim Vorletzten Karlsruher SC II ebenso nicht über ein 1:1 hinaus wie Ligarückkehrer Jahn Regensburg gegen die Stuttgarter Kickers.

Münchner Derby am Sonntag

1:1 endete auch das Duell zwischen dem FC Ingolstadt und der SV Elversberg. Für eine Überraschung sorgte erneut Aufsteiger FSV Frankfurt, der bei den Sportfreunden Siegen mit 1:0 die Oberhand behielt und als Fünfter in die Winterpause geht.

Der SC Pfullendorf behauptete sich vor eigenem Publikum durch einen Treffer von Marco Calamita in der Nachspielzeit gegen die SpVgg Unterhaching mit 2:1.

Am Sonntag treffen im Münchner Stadtderby noch die Reserve des deutschen Rekordmeisters FC Bayern und des TSV 1860 aufeinander. Das letzte Spiel des 19. Spieltages bestreiten in einer Nachholpartie Hessen Kassel und der SSV Reutlingen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung