Cookie-Einstellungen
Fussball

UEFA-Entscheidung: Ukraine steigt aus der Nations League ab

SID
Die Ukraine muss aus der Liga A absteigen.

Die schwer von Corona getroffene Nationalmannschaft der Ukraine steigt qua UEFA-Entscheidung aus der deutschen Gruppe in die Nations-League-Liga B ab. Das für den 17. November geplante, aber abgesagte Spiel in der Schweiz wird mit 3:0 für die Gastgeber gewertet. Das teilte die UEFA am Mittwoch mit.

Aufgrund der vielen Coronafälle im Team war es der Ukraine nicht möglich gewesen, eine spielfähige Mannschaft aufzustellen. Über die Wertung des Spiels entschied die UEFA-Disziplinarkommission: Die Ukraine sei "dafür verantwortlich, dass das Spiel nicht stattfinden konnte". Die Schweiz sicherte sich damit den Klassenerhalt, Spanien hatte die Gruppe 4 vor Deutschland gewonnen.

Bereits vor dem Spiel gegen Deutschland in Leipzig (1:3) hatte die Ukraine Coronafälle beklagt. Anschließend wurden auch zwei Spieler positiv getestet, die gegen Deutschland auf dem Platz gestanden hatten: Linksverteidiger Eduard Sobol Mittelfeldspieler Jewhen Makarenko. Das Gesundheitsamt des Schweizer Spielorts Luzern ordnete für die gesamte Mannschaft Quarantäne an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung