Fussball

FC Bayern München scheidet im Youth-League-Achtelfinale gegen Dinamo Zagreb aus

Von SPOX
FC Bayern München gegen Dinamo Zagreb jetzt im Liveticker!
© imago images

Die U19 ist im Achtelfinale der UEFA Youth League gegen Dinamo Zagreb ausgeschieden. Die Bayern-Youngster verloren am Campus in Münchens Norden mit 5:6 im Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten stand es 2:2 (1:2).

Schon nach zwei Minuten lag die Mannschaft von Danny Schwarz zurück. Zagrebs Krizmanic traf nach Vorarbeit von Karrica, der nach 29 Minuten auf 2:0 für Dinamo erhöhte.

Bayern kontrollierte die Partie über weite Strecken, wurde jedoch selten gefährlich. Die Münchner offenbarten große Schwächen im defensiven Umschaltspiel und liefen in einige Konter. Durch eine flache Eckballvariante kam der FC Bayern zurück ins Spiel - Dajaku traf per Direktabnahme (36.).

Trotz des Anschlusstreffers blieben die Hausherren im zweiten Durchgang blass. Stattdessen hatten die Münchner Glück, dass Zagreb seine guten Chancen durch Sipos (48.) und Godoy (79.) nicht nutzte.

Kurz vor dem Abpfiff kam Bayern zum schmeichelhaften Ausgleich. Zagrebs Gvardiol traf in der 87. Minute ins eigene Tor.

Dinamo Zagreb trifft im Viertelfinale auf Benfica SL, das sich mit 4:1 gegen den FC Liverpool durchgesetzt hatte. Mit dem FC Bayern ist damit auch der letzte deutsche Teilnehmer ausgeschieden. Der BVB scheiterte im Sechzehntelfinale an Derby County.

Im Elfmeterschießen erwischte der FC Bayern den besseren Start. Bayerns fünfter Schütze Dajaku hätte den Viertelfinal-Einzug sicher können, scheiterte aber kläglich. Im K.o.-System vergab Rhein auf Seiten der Münchner.

FC Bayern München - Dinamo Zagreb 2:2

  • Tore: 0:1 Krizmanic (2.), 0:2 Karrica (28.), 1:2 Dajaku (36.), 2:2 Gvardiol (87./ET)

FC Bayern - Dinamo Zagreb: Das Elfmeterschießen

5:6 - Tor für Zagreb. Die Entscheidung! Hrvoj trifft ins linke Eck - Schneller wirft sich in die falsche Ecke.

5:5 - Bayern verschießt. Rhein scheitert! Halblinks, halbhoch - Josipovic hält.

5:5 - Tor für Zagreb. Jankovic verlädt Schneller und schiebt zum Ausgleich ein.

5:4 - Tor für Bayern. Lasse Günther verwandelt für die Bayern. Er wählt die rechte untere Ecke.

4:4 - Tor für Zagreb. Auch Gvardiol trifft - wenn auch mit Glück. Da war Schneller dran.

4:3 - Tor für Bayern. Cuni tritt für die Bayern an und verwandelt souverän oben rechts.

3:3 - Tor für Zagreb. Der Torschütze zum 1:0, Krizmanic trifft links unten.

3:2 - Bayern verschießt. Dajaku hat den Sieg auf dem Fuß, doch schießt den Ball weit rechts drüber.

3:2 - Tor für Zagreb. Julardzija macht den Zidane! Der 10er von Zagreb chippt den Ball in die Mitte.

3:1 - Tor für Bayern. Tillman zittert den Ball rein. Das war kein guter Elfer, Glück für die Bayern.

2:1 - Zagreb verschießt. Nächster verschossener Elfmeter! Franjic scheitert an Bayerns Schneller und am Pfosten.

2:1 - Bayern verschießt. Daniliuc scheitert an Josipovic. Schwacher Elfmeter, halbhoch, halblinks.

2:1 - Zagreb verschießt. Zagrebs Abwehrhühne Sutalo scheitert kläglich und schießt deutlich über den Querbalken.

2:1 - Tor für Bayern. Der kurz vor Schluss eingewechselte Booth verlädt Josipovic und schiebt links unten ein.

1:1 - Tor für Zagreb. Godoy kopiert den Schuss von Batista Meier, trockener Schuss ins rechte Eck.

1:0 - Tor für Bayern. Batista Meier schießt den Ball souverän ins rechte Eck.

FC Bayern München - Dinamo Zagreb: Der Liveticker zum Nachlesen

Abpfiff: Robertson pfeift ab. Es kommt zum Elfmeterschießen.

90.+6: Gelbe Karte für Gvardiol (Dinamo Zagreb). Der Pechvogel schießt den Ball auf die Tribüne und sieht Gelb wegen Unsportlichkeit.

90.+4: Zagreb kommt nochmal über die rechte Seite durch und erspielt sich einen Eckball. Vor der Ausführung wechseln die Bayern noch einmal: Taylor Booth ersetzt den in der ersten Halbzeit starken Musiala. Der Eckball bringt nichts ein.

90.: Fünf Minuten werden nachgespielt.

87.: Toooooooooooooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Dinamo Zagreb 2:2. Tillman kommt aus rund 20 Metern zum Abschluss, Josipovic klärt zur linken Seite. Doch die Chance lebt. Cuni bringt den Ball scharf vors Tor, wo Gvardiol den Ball ins eigene Tor grätscht.

86.: Der FCB läutet die Schlussoffensive ein. Dajaku setzt sich auf links durch und bringt den Ball scharf ins Zentrum, doch Zagreb kann klären.

85.: Eine Ecke der Bayern landet in den Händen von Josipovic, der das Spiel schnell macht. Godoy kommt im Gegenzug zum Abschluss, verzieht aber deutlich.

85.: Schwache zweite Halbzeit der Bayern. Die Münchner gaben nach dem Seitenwechsel bisher keinen Schuss aufs Tor ab.

FC Bayern tut sich schwer: Zagreb vergibt erneut

81.: Auch die Bayern wechseln nochmal. Offensivspieler Marvin Cuni kommt für Linksverteidiger Brückner ins Spiel.

81.: Zweiter Wechsel bei Zagreb: Vedad Radonja ersetzt Karrica.

79.: Gelbe Karte für Krizmanic (Dinamo Zagreb).

79.: Godoy hat die Entscheidung auf dem Fuß - zweimal! Erst rauscht er am Flankenball vorbei, dann kommt er per Abstauber im Fünfmeterraum zum Abschluss, doch Schneller pariert großartig.

75.: Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Zur Erinnerung: Es gibt kein Rückspiel, verlieren die Bayern, sind sie raus. Bei einem Unentschieden nach regulärer Spielzeit kommt es ohne Verlängerung zum Elfmeterschießen.

73.: Was ist denn jetzt plötzlich los? Dajaku scheint etwas zu Jankovic gesagt zu haben, als der am Boden behandelt wird. Zagrebs Linksverteidiger Jurisic kommt angesprintet und schubst Dajaku weg. Es kommt zur Rudelbildung. Schiedsrichter Robertson geht dazwischen und zeigt Dajaku und Jurisic die Gelbe Karte.

72.: Gelbe Karte für Brückner (FC Bayern). Der Linksverteidiger kommt gegen Jankovic zu spät.

71.: Erster Wechsel auf Seiten der Gäste. Für Sipos geht es nicht mehr weiter. Er hat sich offenbar beim Zusammenprall mit Schneller an der Hüfte wehgetan. Für ihn kommt Matias Godoy in die Partie.

68.: Die Bayern jetzt mit Kehl rechts hinten, Günther vor ihm. Dafür wechselt Dajaku auf die linke Seite und Batista Meier ins Zentrum.

65.: Währenddessen wechseln die Bayern zum ersten Mal, dafür gleich doppelt. Jonas Kehl ersetzt Waidner, Lasse Günther kommt für Stiller ins Spiel.

64.: Bei einem Flankenball auf den kurzen Pfosten prallen Bayern-Keeper Schneller und Zagrebs Sipos zusammen. Der Mittelstürmer wird kurz behandelt.

63.: Die Bayern tun sich im zweiten Durchgang bisher schwer, kommen aufgrund von Ungenauigkeiten und Abspielfehlern nicht zum Abschluss. Auf der Gegenseite bleibt Zagreb konterstark. Sipos erzwingt einen Eckball.

FC Bayern im Glück: Zagreb trifft das leere Tor nicht

60.: Freistoß für die Bayern aus dem Halbfeld. Die Münchner versuchen es mit einer Variante, die man von den Profis kennt: Stiller chippt den Ball über die Mauer in den Strafraum, wo Daniliuc die Direktabnahme forciert. Auf dem Weg dorthin räumt er jedoch Zagrebs Gvardiol ungestüm um. Offensivfoul.

57.: Erneut Glück für die Bayern. Sipos verlängert den Abstoß von Josipovic per Kopf und schickt Karrica in Richtung Bayern-Tor. Der Albaner steht laut Schiedsrichtergespann aber leicht im Abseits.

54.: Gelbe Karte für Tillman (FC Bayern). Tillman kommt hier weiterhin nicht richtig ins Spiel. Nach mehreren Abseitsstellungen fällt er jetzt mit einem Foul gegen Krizmanic negativ auf. Tillman ist deutlich zu spät dran und sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

52.: Dajaku setzt sich auf der rechten Seite gegen mehrere Gegenspieler durch, zieht an der Strafraumkante ins Zentrum und erarbeitet sich seinen Abschluss. Der ehemalige Stuttgarter verzieht mit links aber deutlich.

48.: Riesenchance für Zagreb! Jankovic schickt Karrica beim nächsten Dinamo-Konter. Der Linksaußen spielt den Ball mit etwas Glück vorbei an Bayern-Keeper Schneller zu Sipos. Der Mittelstürmer muss den Ball aus fünf Metern nur noch ins leere Tor schieben und vergibt kläglich! Riesen-Glück für die Bayern, die hier im Spiel bleiben.

46.: Weiter geht's. Keine Änderungen auf beiden Seiten.

FC Bayern - Dinamo Zagreb: Die Halbzeitstatistik

FC BayernStatistikDinamo Zagreb
1Tore2
6Schüsse5
4Schüsse aufs Tor3
5Ecken0
3Abseits1
4Fouls5

Halbzeit: Schiedsrichter Robertson pfeift zur Halbzeit. Dank des Treffers von Dajaku hat der FC Bayern noch alle Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale. Die Münchner dominieren die schnelle und intensive Partie, sind in der Defensive - vor allem in Umschaltsituationen - aber zu anfällig. Zagreb kontert gut, in erster Linie über die Seite des starken Karrica.

45.: Die fünfte Ecke der Bayern bringt nichts ein. Zwei Minuten werden in der ersten Halbzeit nachgespielt.

42.: Die Bayern kombinieren sich kontrolliert ins letzte Angriffsdrittel. Waidner schickt Tillman an die Grundlinie, der Stürmer offenbart jedoch erneut technische Mängel und vertändelt den Ball.

36.: Tooooooooooooooooooor! FC BAYERN MÜNCHEN - Dinamo Zagreb 1:2. Wichtiger Anschlusstreffer für den FC Bayern! Die Münchner mit einer flachen Eckballvariante von der linken Seite. Stiller spielt den Ball flach an den kurzen Pfosten, wo Dajaku frei zum Schuss kommt. Erstes Tor im ersten Youth-League-Spiel.

31.: Eine halbe Stunde ist gespielt in München. Die Bayern machen ihre Sache eigentlich gut, offenbaren im defensiven Umschaltspiel jedoch große Lücken in der Defensive. Auffälligster Akteur auf Seiten der Münchner ist der englische U-Nationalspieler Musiala auf der rechten Halbposition. Zagrebs bester Mann ist bisher klar Linksaußen Karrica.

Dinamo Zagreb erhöht - FC Bayern verteidigt schwach

28.: Tooooooooooooooooooor! FC Bayern München - DINAMO ZAGREB 0:2. Wieder kontert Zagreb über die linke Seite. Diesmal ist es Linksverteidiger Jurisic, der den Ball ins Zentrum bringt. Seine Flanke auf den zweiten Pfosten bringt Sipos per Kopf zurück vor den Fünfer, wo Karrica nur noch einnicken muss. Schwach verteidigt von den Münchnern, Brückner und Arrey-Mbi sehen da nicht gut aus.

27.: Nächste Ecke! Batista Meier kommt nach einem Doppelpass mit Rhein vom linken Strafraumeck zum Abschluss. Wieder ist Josipovic zur Stelle.

25.: Musiala erobert den Ball gegen Franjic auf Höhe der Mittellinie, marschiert bis zur Strafraumgrenze und schließt trocken ab. Dinamo-Keeper Josipovic ist rechtzeitig in seiner rechten Ecke und klärt den Ball ins Toraus.

21.: Tillman tankt sich im gegnerischen Sechzehner durch. Gegen Hrvoj bleibt er noch am Ball, doch Torhüter Josipovic geht dazwischen.

20.: Dinamo kontert im Minutentakt. Meist spielen es die Gäste aus Kroatien aber zu inkonsequent zu Ende. Karrica wird auf der linken Seite freigespielt und zieht ähnlich wie beim 1:0 ins Zentrum, wird diesmal aber von Arrey-Mbi gestoppt.

17.: Zagreb wird immer wieder durch lange Bälle auf Mittelstürmer Sipos gefährlich. Wieder und wieder wirken die Münchner in der Abwehrkette unsortiert.

Dinamo Zagreb schockt FC Bayern früh

14.: Zagrebs Gvardiol spielt den Ball planlos ins Zentrum und lädt die Bayern ein. Tillman dribbelt sich jedoch fest, Zagreb kontert postwendend. Den Kopfball von Sipos hält Schneller jedoch ohne Probleme.

12.: Da ist mal ein wenig Platz im Zentrum. Musiala schickt Tillman in die Tiefe. Der Stürmer der Bayern steht jedoch ganz knapp im Abseits.

11.: Zagreb verteidigt tief und kompakt gegen den Ball. Den Bayern-Youngsters fällt es schwer, ins letzte Angriffsdrittel vorzudringen. Die Münchner haben dennoch deutlich mehr Spielanteile.

7.: Hohes Tempo im Spiel, beide Teams gehen enorm aggressiv zu Werke. Schiedsrichter Donald Robertson aus Schottland hat viel zu tun in dieser Anfangsphase.

2.: Toooooooooooor! FC Bayern München - DINAMO ZAGREB 0:1. Und da ist der frühe Rückstand! Karrica zieht von links in die Mitte und bedient Krizmanic, der sich durchsetzt und trocken zum 1:0 für die Gäste abschließt. Bayern-Keeper Schneller ist chancenlos.

1.: Los geht's!

FC Bayern München in der Youth League gegen Dinamo Zagreb heute im LIVETICKER

Vor Beginn: Die Teams haben bereits den Rasen betreten. Gleich rollt hier der Ball.

FC Bayern München - Dinamo Zagreb: Die Aufstellungen

  • FCB: Schneller - Waidner , Daniliuc , Arrey-Mbi , Brückner - Stiller , Dajaku , Batista Meier , Musiala , Rhein - M. Tillman
  • Zagreb: Renato Josipovic - Tin Hrvoj , Josip Šutalo , Joško Gvardiol , Roko Jurišic - Niko Jankovic , Edin Julardžija , Bartol Franjic , Tomislav Krizmanic , Bernard Karrica - Leon Šipoš

Vor Beginn: Sollten die Bayern die nächste Runde erreichen, würde der FCB-Nachwuchs auf Benfica Lissabon treffen. Die Portugiesen setzten sich gegen den FC Liverpool durch.

Vor Beginn: In wenigen Minuten betreten die Spieler den Rasen.

Vor Beginn: Dinamo Zagreb musste hingegen den Umweg über die Zwischenrunde machen. Dort gewannen die Kroaten mit 4:3 im Elfmeterschießen gegen Dynamo Kiew.

Vor Beginn: Die U19 der Bayern ist erst zum zweiten Mal in einem Achtelfinale der Youth League. In der Gruppe setzten sich die jungen Münchner souverän als Erster durch und qualifizierten sich somit direkt für die Runde der letzten 16.

Vor Beginn: Die Partie steigt am heutigen Mittwoch um 14 Uhr auf dem Campus des FC Bayern München. Das Spiel findet auf Platz eins des Geländes statt.

Youth League: FC Bayern München - Dinamo Zagreb heute live sehen

Die Begegnung zwischen den Nachwuchsteams des FC Bayern München und Dinamo Zagreb wird im frei empfangbaren Fernsehen gezeigt. Der Sender Sport1 beginnt ab 13.55 Uhr mit der Live-Berichterstattung. Zudem bietet der Sportsender einen kostenlosen Livestream via sport1.de an.

Darüber hinaus habt Ihr die Möglichkeit, das Achtelfinalspiel der Youth League beim Streaminganbieter airtango zu sehen.

Youth League: Termine und Zeitplan

  • Der Weg nach Nyon:
DatumRunde
11. und 12. FebruarPlayoffs
14. FebruarAuslosung K.o.-Runde
3. und 4. MärzAchtelfinale
17. und 18. MärzViertelfinale
17. AprilHalbfinale
20. AprilFinale
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung