Fussball

UEFA Youth League: BVB-U19 schlägt FC Barcelona mit 2:1

Von SPOX
Youssoufa Moukoko ist mit dem BVB weiter im Rennen ums Achtelfinale.
© imago images

Die U19 von Borussia Dortmund hat am fünften Spieltag der UEFA Youth League den Nachwuchs des spanischen Meisters FC Barcelona mit 2:1 (1:1) besiegt und darf weiter aufs Weiterkommen hoffen.

Das Team von Coach Michael Skibbe geriet durch ein Tor von Gerard Fernandez in der 17. Minute in Rückstand, konnte die Partie jedoch dank der Treffer von Giovanni Reyna (26.) sowie Kapitän Tobias Raschl (65.) seinen Gunsten drehen.

Damit wahrte der BVB die Chance auf ein Weiterkommen. Die Schwarz-Gelben liegen mit neun Punkten auf Rang zwei hinter dem punktgleichen Spitzenreiter Inter Mailand und vor Slavia Prag (ebenfalls neun Punkte). Der FC Barcelona ist durch die Niederlage bereits ausgeschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung