U21-EM: Die wichtigsten Spieler des deutschen Halbfinalgegners Rumänien

 
Deutschland trifft im Halbfinale der U21-EM auf das Überraschungsteam des Turniers: Rumänien. Die DFB-Junioren kannten wie viele vor Beginn der EM kaum einen Spieler. SPOX stellt die wichtigsten Stützen der Mannschaft vor.
© getty
Deutschland trifft im Halbfinale der U21-EM auf das Überraschungsteam des Turniers: Rumänien. Die DFB-Junioren kannten wie viele vor Beginn der EM kaum einen Spieler. SPOX stellt die wichtigsten Stützen der Mannschaft vor.
Ionut Radu (Torhüter, FC Genua): Er ist ein wichtiges Puzzlestück für den Gruppensieg der Rumänen. Kassierte schon in der EM-Quali nur vier Gegentore. Bei der Endrunde überzeugte der Kapitän mit neun Paraden in drei Spielen (75 Prozent gehaltene Bälle).
© getty
Ionut Radu (Torhüter, FC Genua): Er ist ein wichtiges Puzzlestück für den Gruppensieg der Rumänen. Kassierte schon in der EM-Quali nur vier Gegentore. Bei der Endrunde überzeugte der Kapitän mit neun Paraden in drei Spielen (75 Prozent gehaltene Bälle).
Radu ist aber auch teamintern einer der wichtigsten Spieler. "Er ist ein sehr autoritärer Typ. Ich habe Ansprachen von ihm gehört, ein absoluter Führungsspieler, auf den die Mitspieler hören", sagt Ex-Nationalspieler Maxi Nicu gegenüber SPOX und Goal.
© getty
Radu ist aber auch teamintern einer der wichtigsten Spieler. "Er ist ein sehr autoritärer Typ. Ich habe Ansprachen von ihm gehört, ein absoluter Führungsspieler, auf den die Mitspieler hören", sagt Ex-Nationalspieler Maxi Nicu gegenüber SPOX und Goal.
Cristian Manea (Rechter Verteidiger, CFR Cluj): Absolvierte bereits zehn A-Länderspiele. Bei der U21 unersetzlich. Gewann bei der EM als Rechtsverteidiger bisher rund 60 Prozent seiner Zweikämpfe – gegen Gegenspieler wie Demarai Gray oder Marcus Thuram.
© getty
Cristian Manea (Rechter Verteidiger, CFR Cluj): Absolvierte bereits zehn A-Länderspiele. Bei der U21 unersetzlich. Gewann bei der EM als Rechtsverteidiger bisher rund 60 Prozent seiner Zweikämpfe – gegen Gegenspieler wie Demarai Gray oder Marcus Thuram.
Auch offensiv ist Manea ein wichtiger Baustein, wenngleich er nicht so hoch steht wie beispielsweise die deutschen Außenverteidiger. Dennoch bringt er sich mit seinem sicheren Passspiel vorn ein und bereitete bereits einen Treffer vor.
© getty
Auch offensiv ist Manea ein wichtiger Baustein, wenngleich er nicht so hoch steht wie beispielsweise die deutschen Außenverteidiger. Dennoch bringt er sich mit seinem sicheren Passspiel vorn ein und bereitete bereits einen Treffer vor.
Florinel Coman (Linker Außenstürmer, Steaua Bukarest): Disziplin zählt nicht zu seinen Stärken, dafür ist Coman unberechenbar. Aufgrund seines Tempos ist er nur schwer zu stoppen.
© getty
Florinel Coman (Linker Außenstürmer, Steaua Bukarest): Disziplin zählt nicht zu seinen Stärken, dafür ist Coman unberechenbar. Aufgrund seines Tempos ist er nur schwer zu stoppen.
Im Dribbling sei er besser als Kylian Mbappe, sagte einst Steaua-Boss Gigi Becali bei Sport.ro. Coman erzielte gegen England zwei Treffer, einer davon war besonders sehenswert: Er knallte einen Abpraller aus rund 25 Metern in den linken Knick.
© getty
Im Dribbling sei er besser als Kylian Mbappe, sagte einst Steaua-Boss Gigi Becali bei Sport.ro. Coman erzielte gegen England zwei Treffer, einer davon war besonders sehenswert: Er knallte einen Abpraller aus rund 25 Metern in den linken Knick.
Ianis Hagi (Offensiver Mittelfeldspieler, FC Viitorul): Er ist der Sohn von Rumänien-Legende Gheorghe Hagi (Real, Barca, Galatasaray). Nicht nur deshalb liegt das Hauptaugenmerk auf ihm. "Er prägt das gesamte Spiel, mit ihm steht und fällt es", sagt Nicu.
© getty
Ianis Hagi (Offensiver Mittelfeldspieler, FC Viitorul): Er ist der Sohn von Rumänien-Legende Gheorghe Hagi (Real, Barca, Galatasaray). Nicht nur deshalb liegt das Hauptaugenmerk auf ihm. "Er prägt das gesamte Spiel, mit ihm steht und fällt es", sagt Nicu.
Mit seinem Vater hat Ianis einiges gemeinsam, beide sind begnadete Techniker und gefährliche Freistoßschützen. Nur Grätschen findet man selten bei ihm. "Ianis ist der elegantere Spieler", erklärt Nicu. Ianis ist ein Spezialist für den tödlichen Pass.
© getty
Mit seinem Vater hat Ianis einiges gemeinsam, beide sind begnadete Techniker und gefährliche Freistoßschützen. Nur Grätschen findet man selten bei ihm. "Ianis ist der elegantere Spieler", erklärt Nicu. Ianis ist ein Spezialist für den tödlichen Pass.
George Puscas (Stürmer, US Palermo): Wie Coman und Hagi erzielte auch Puscas bereits zwei Treffer. Es waren zwar zwei Strafstöße, aber er hat sie sich verdient. Puscas ist ein Arbeiter, in den Gruppenspielen rieb er sich in 40 Zweikämpfen auf.
© getty
George Puscas (Stürmer, US Palermo): Wie Coman und Hagi erzielte auch Puscas bereits zwei Treffer. Es waren zwar zwei Strafstöße, aber er hat sie sich verdient. Puscas ist ein Arbeiter, in den Gruppenspielen rieb er sich in 40 Zweikämpfen auf.
Dank seiner Größe (1,88 Meter) dient er hervorragend als Wandspieler. "Ihn hatte vorher keiner auf dem Schirm. Aber er schwimmt gerade wie viele andere Spieler auf der Erfolgswelle. Und er kann noch eine Schippe drauflegen", meint Nicu.
© getty
Dank seiner Größe (1,88 Meter) dient er hervorragend als Wandspieler. "Ihn hatte vorher keiner auf dem Schirm. Aber er schwimmt gerade wie viele andere Spieler auf der Erfolgswelle. Und er kann noch eine Schippe drauflegen", meint Nicu.
1 / 1
Werbung
Werbung