Fussball

Besiktas leiht Mohamed Elneny vom FC Arsenal und erhält Kaufoption

Von SPOX
Mohamed Elneny wechselt per Leihe vom FC Arsenal zu Besiktas.

Nun ist es fix. Mohamed Elneny wechselt per Leihe vom FC Arsenal zu Besiktas. Zudem sicherten sich die Türken eine Kaufoption für den Ägypter.

Der türkische Erstligist Besiktas hat sich die Dienste von Arsenals Mittelfeldspieler Mohamed Elneny gesichert. Das bestätigten die Vereine am Samstag. Der Ägypter kommt per Leihe für ein Jahr an den Bosporus. Die Istanbuler zahlen dabei angeblich eine Leihgebühr in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro.

Zudem verfügt Besiktas über eine Kaufoption, die laut türkischen Medienberichten bei 18 Millionen Euro liegen soll. Sollte diese Option gezogen werden, wäre Elneny der teuerste Transfer in der Geschichte der Süper Lig.

2016 war Elneny für rund 12,5 Millionen Euro vom FC Basel zu Arsenal gewechselt und kam seitdem auf 89 Einsätze für die Gunners.

Unter Trainer Unai Emery kam der 27-Jährige in der abgelaufenen Saison nur sporadisch zum Einsatz. Zuletzt weilte Elneny beim Afrika-Cup in seinem Heimatland Ägypten, wo er im Achtelfinale mit den Pharaos überraschend an Südafrika scheiterte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung