Cookie-Einstellungen
Fussball

Sneijder will bei Galatasaray bleiben

Von SPOX
Wesley Sneijder fühlt sich in der Türkei wohl
© getty

Gute Nachrichten für Galatasaray: Wesley Sneijder hat sich für einen Verbleib ausgesprochen und einen Wechsel vorerst ausgeschlossen. "Ich werde auch nicht jünger und muss nicht schon wieder ein neues Abenteuer angehen. Meine Familie und ich lieben außerdem Galatasaray, Istanbul, die Türkei und die Fans. Deshalb denke ich überhaupt nicht daran, zu wechseln", sagte der 31-Jährige in einem Interview mit Fanatik.

Nach der Bekanntgabe von Jose Mourinho als neuen Trainer bei Manchester United waren zuletzt diverse Gerüchte über einen Wechsel zu den Red Devils aufgetaucht. Auch dazu äußerte er sich. "Die Gerüchte über Manchester sind in den letzten Tagen wieder aufgetaucht. Ja, es stimmt, dass ich eine besondere Beziehung zu Jose Mourinho habe, aber es ist nicht wahr, dass er mich auf jeden Fall haben will. Ich habe mit ihm gesprochen, aber das bedeutet nicht, dass er auch probieren wird, mich zu verpflichten."

Sneijder spielte in der Saison 2009/10 bei Inter Mailand unter Mourinho und holte mit dem portugiesischen Star-Coach das Double in Italien. Ganz ausschließen will der Niederländer einen Wechsel aber nicht. "Aber klar: Man darf nicht vergessen, dass im Fußball alles passieren kann."

Der 31-Jährige, der noch einen Vertrag bis 2018 besitzt, spielte bislang 142 Mal für Galatasaray und konnte 40 Tore erzielen.

Wesley Sneijder im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung