Cookie-Einstellungen
Fussball

Favre: Keine Verhandlungen mit Gala

SID
Bis September war Lucien Favre noch Coach bei Borussia Mönchengladbach
© getty

Borussia Mönchengladbachs ehemaliger Trainer Lucien Favre hat Gerüchte um Verhandlungen mit Süper-Lig-Meister Galatasaray Istanbul dementieren lassen. Favres Berater Jose Noguera erklärte der Sport Bild, diese Meldungen aus der Türkei seien "Quatsch".

Es habe weder ein Treffen stattgefunden, noch Gespräche um ein mögliches Engagement bei Gala gegeben. "Das ganze ist frei erfunden", so Noguera.

Türkische Medien hatten berichtet, der Schweizer stünde mit dem türkischen Rekordmeister in Kontakt. Am Mittwoch trennte sich der Champions-League-Teilnehmer von Coach Hamza Hamzaoglu.

Favre war bei den Fohlen im September nach fünf Pleiten zu Beginn der Bundesligasaison überraschend zurückgetreten und ist aktuell ohne Arbeitgeber.

Die Süper Lig in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung