Cookie-Einstellungen
Fussball

Kewell-Verletzung schockt Galatasaray

Von SPOX
Harry Kewell wechselte vor anderthalb Jahren vom FC Liverpool zu Galatasaray
© anadolu

Jo ist da, Harry Kewell ist erst einmal weg! Galatasaray muss in den kommenden Wochen auf den Nationalspieler Australiens verzichten. Der Mittelfeldspieler erlitt im Training eine Verletzung und muss lange pausieren.Es ist nicht der einzige prominente Ausfall bei den Türken.

Schlechte Nachrichten für Galatasaray vor dem Start der Rückrunde! Mittelfeldspieler Harry Kewell fällt wohl mindestens zwei Monate aus.

Nach dem langen Ausfall von Milan Baros muss Trainer Frank Rijkaard damit dem nächsten herben Rückschlag verkraften.

Trainingsabbruch

Kewell musste am Donnerstag das Training wegen Schmerzen abbrechen. Die Untersuchungen ergaben, dass der Australier im Bereich der Adduktoren einen Riss erlitten hat.

Der Nationalspieler muss nicht operiert werden, doch nach Angaben des Klubs wird die Heilung "einige Zeit" in Anspruch nehmen.

Duo fehlt gegen Atletico

Kewell ist nach Milan Baros, der nach einem Mittelfußbruch zuletzt noch eine Platine eingesetzt bekam, der nächste schwere Ausfall bei den Türken.

Somit fällt das Duo auch für die Zwischenrunde in der Europa League, wo es gegen Atletico Madrid geht, aus.

Mit neun Toren in 16 Spielen ist Kewell aktuell bester Torschütze Galatasarays in der laufenden Süper-Lig-Saison.

Der Türkei-Twitter von SPOX

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung