Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid: Warum spielt Karim Benzema mit bandagierter Hand?

Von Filip Knopp
Die Bandage stört Karim Benzema nicht dabei, Top-Leistungen zu zeigen.

Karim Benzema hat in Spielen von Real Madrid schon seit geraumer Zeit einen Verband um die rechte Hand gewickelt. SPOX weiß, warum das so ist und klärt in diesem Artikel darüber auf.

Drei Tore gegen Paris Saint-Germain, vier Tore gegen den FC Chelsea, drei Tore gegen Manchester City: Mit seiner spektakulären K.o.-Phase in der Champions League ist Karim Benzema in aller Munde und wohl zweifellos der Top-Favorit auf den Gewinn des Ballon d'Or 2022. Im Trikot von Real Madrid steht der 34-jährige Franzose in der laufenden Saison insgesamt bei 43 Erfolgserlebnissen auf 43 Einsätzen - spektakulär.

Spätestens dann, wenn Benzema seine Treffer bejubelt, fällt einem auf: Er trägt an der rechten Hand einen Verband. Wenn man noch genauer hinsieht, dann sind es sein kleiner Finger und der Ringfinger, die in Partien stets nochmals speziell bandagiert sind. Ansonsten ist noch der Handrücken sowie der Bereich um das Handgelenk herum mit dem Tape gewickelt.

Aber warum ist das denn überhaupt so? Warum spielt Karim Benzema mit bandagierter Hand? SPOX erklärt das im Folgenden.

Real Madrid: Warum spielt Karim Benzema mit bandagierter Hand?

Rückblick: Es ist der 13. Januar 2019 und Benzema tritt mit den Königlichen in der Primera Division auswärts in Sevilla gegen Real Betis an. Dabei nähert sich in der ersten Halbzeit dem Tor an, will Verteidiger Marc Bartra im gegnerischen Strafraum ausspielen. Das gelingt aber nicht so recht.

Stattdessen kann der Ex-Abwehrspieler von Borussia Dortmund das runde Leder klären, während Benzema ins Stolpern gerät, zu Boden gerät und sich dabei so unglücklich mit den Händen auf dem Boden abstützt, dass er in der rechten Hand eine Fraktur des kleinen Fingers erleidet.

Der Stürmer-Star wurde daher zur Pause ausgewechselt und fiel für die nächste Begegnung von Real - im spanischen Pokal - aus. Zur nächsten Herausforderung in der Liga wirkte die Nummer 9 aber wieder normal mit, von da an aber eben mit dem besagten Verband an der Hand. In Trainingseinheiten oder beim Aufwärmen hat Benzema diesen nicht um, in Spielen dann aber seitdem immer.

Durch den Sturz und die Fraktur ist der betroffene Finger bis heute gekrümmt. Benzema hat einen richtigen operativen Eingriff immer noch nicht vornehmen lassen, um den Finger wieder vollständig zu begradigen und die Bandage nicht mehr zu benötigen. Ein zweiter Vorfall machte die Sache nicht besser.

Karim Benzema wäre die Ausfallzeit mit richtiger Hand-Operation zu lange

Im September 2021 wurde der Nationalspieler bei einer Pressekonferenz von Real vor einem Champions-League-Spiel damit konfrontiert, dabei teilte er mit: "Anfangs habe ich mich operieren lassen. Wenn du eine Operation machst, musst du eigentlich zwei Monate pausieren. Ich wollte aber weitermachen, erlitt dann wieder Schmerzen. Ich habe jetzt keine Zeit, um zu pausieren und eine weitere Operation zu machen. Deswegen spiele ich mit dem Verband."

Zu stören scheint es ihn nicht sonderlich, ansonsten könnte er nicht Woche für Woche mit Top-Leistungen glänzen. Eigentlich hätte sich Benzema im Frühjahr 2019 dann aber doch eingehend operieren lassen können, da Real bereits Mitte März sämtliche Titelchancen verspielt hatte. Er verzichtete darauf, wollte dennoch lieber weiterspielen.

Die Sommerpause war dem Routinier folglich mit Blick auf den Start der Vorbereitungsphase wohl zu kurz, 2020 kam dann die Coronavirus-Pandemie, die Unterbrechung des Fußballs, die Fortsetzung der Wettbewerbe im Hochsommer sowie die dann nur ganz kurze Pause bis zum Auftakt der nächsten Spielzeit. 2021 nahm Benzema nach der Vereinssaison dann an der Europameisterschaft teil, zu der er nach über fünf Jahren wieder in die Nationalmannschaft berufen wurde.

Und so vergingen die Monate und Jahre, ohne dass sich Benzema richtig operieren ließ und seine Bandage mittlerweile fast schon zu seinem Markenzeichen geworden ist. Demnächst könnte er den Eingriff angesichts der Weltmeisterschaft, die erst im November und Dezember ausgetragen wird, theoretisch vornehmen lassen. Ob er das auch tun wird?

Karim Benzema: Steckbrief

Karim Benzema
Alter34
Geburtsdatum19.12.1987
GeburtsortLyon, Frankreich
Größe1,85 m
Gewicht81 kg
NationalmannschaftFrankreich (94 Spiele, 36 Tore)
VereinReal Madrid
Im Verein seit2009
Vertrag bis2023
Spiele für Verein602
Tore für Verein322
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung