Cookie-Einstellungen

Barca vor Kader-Umbau: "Er ist die Zukunft" - Xavi plant neue Saison

 
Frenkie de Jong wurde immer wieder mit einem Abschied vom FC Barcelona in Verbindung gebracht. Der FC Bayern München oder auch Manchester United galten lange als mögliche Abnehmer. Barca-Trainer Xavi hält davon aber mal so gar nichts.
© imago images
Frenkie de Jong wurde immer wieder mit einem Abschied vom FC Barcelona in Verbindung gebracht. Der FC Bayern München oder auch Manchester United galten lange als mögliche Abnehmer. Barca-Trainer Xavi hält davon aber mal so gar nichts.
"Es gibt auf der Welt nicht viele Spieler mit seiner Qualität", sagte die Barca-Legende auf einer PK: "Er ist die Gegenwart und die Zukunft, er ist ein sehr wichtiger Spieler für mich." Wechsel? Unwahrscheinlich.
© imago images
"Es gibt auf der Welt nicht viele Spieler mit seiner Qualität", sagte die Barca-Legende auf einer PK: "Er ist die Gegenwart und die Zukunft, er ist ein sehr wichtiger Spieler für mich." Wechsel? Unwahrscheinlich.
Der FC Barcelona muss aber auch auf vielen anderen Positionen des Kaders für Klarheit sorgen. Spätestens seit dem EL-Aus gegen Frankfurt ist klar, dass sich einiges ändern wird. SPOX gewährt einen Einblick in die Barca-Welt.
© getty
Der FC Barcelona muss aber auch auf vielen anderen Positionen des Kaders für Klarheit sorgen. Spätestens seit dem EL-Aus gegen Frankfurt ist klar, dass sich einiges ändern wird. SPOX gewährt einen Einblick in die Barca-Welt.
DIE AUSGANGSSITUATION: Lange Zeit war es unklar, ob Barca in der kommenden Saison Champions League spielen wird. Aktuell sieht es aber so aus, als würden sie die Qualifikation schaffen - was auf dem Transfermarkt hilfreich ist.
© getty

DIE AUSGANGSSITUATION: Der FC Barcelona hat eine große Unbekannte. Spielt man nächstes Jahr Champions League oder nicht? Nach dem Aus in der Europa League gegen Eintracht Frankfurt hat man dorthin eine Option weniger.

"Wir werden mindestens vier neue Spieler holen. Wir wollen in der Abwehr, im Mittelfeld und im Angriff etwas tun", sagte Präsident Joan Laporta im März. Da hat man schon mal eine grobe Vorstellung.
© getty
"Wir werden mindestens vier neue Spieler holen. Wir wollen in der Abwehr, im Mittelfeld und im Angriff etwas tun", sagte Präsident Joan Laporta im März. Da hat man schon mal eine grobe Vorstellung.
Für die Abwehr ist Chelseas Andreas Christensen eingeplant, das Zentrum soll mit Franck Kessie vom AC Mailand verstärkt werden. Barca hat sich mit beiden Spielern für den Sommer geeinigt, eine Ablöse muss nicht gezahlt werden. Dabei soll's nicht bleiben.
© getty
Für die Abwehr ist Chelseas Andreas Christensen eingeplant, das Zentrum soll mit Franck Kessie vom AC Mailand verstärkt werden. Barca hat sich mit beiden Spielern für den Sommer geeinigt, eine Ablöse muss nicht gezahlt werden. Dabei soll's nicht bleiben.
ZUGÄNGE – ROBERT LEWANDOWSKI: Der Pole steht wohl ganz oben auf der Wunschliste des FC Barcelona. Polnische und spanische Medien feuern die Gerüchte fast täglich raus, dass der Bayern-Stürmer bei Barca unterkommen will.
© getty
ZUGÄNGE – ROBERT LEWANDOWSKI: Der Pole steht wohl ganz oben auf der Wunschliste des FC Barcelona. Polnische und spanische Medien feuern die Gerüchte fast täglich raus, dass der Bayern-Stürmer bei Barca unterkommen will.
Barca-Geschäftsführer Mateu Alemany dementiert eine Einigung mit Lewandowski und nennt die Gerüchte Material "zum Seitenfüllen". Alemany weiter: "Wenn wir ihn wollten, würden wir als Erstes mit seinem Klub sprechen."
© getty
Barca-Geschäftsführer Mateu Alemany dementiert eine Einigung mit Lewandowski und nennt die Gerüchte Material "zum Seitenfüllen". Alemany weiter: "Wenn wir ihn wollten, würden wir als Erstes mit seinem Klub sprechen."
Lewandowski selbst feuerte zuletzt die Gerüchte an, wollte sich nicht äußern, wirkte dabei aber unzufrieden. Bayern besteht allerdings auf den Vertrag des Polen. Platzt der Wechsel also?
© imago images
Lewandowski selbst feuerte zuletzt die Gerüchte an, wollte sich nicht äußern, wirkte dabei aber unzufrieden. Bayern besteht allerdings auf den Vertrag des Polen. Platzt der Wechsel also?
BORNA SOSA: Nicht nur Lewandowski ist ein heißes Eisen aus der Bundesliga, auch der Stuttgarter scheint es den Katalanen angetan zu haben. Wie "Sky" berichtet, scouteten die Blaugrana den Kroaten mehrmals.
© getty
BORNA SOSA: Nicht nur Lewandowski ist ein heißes Eisen aus der Bundesliga, auch der Stuttgarter scheint es den Katalanen angetan zu haben. Wie "Sky" berichtet, scouteten die Blaugrana den Kroaten mehrmals.
Der TV-Sender meldet, dass die festgeschriebene Ablösesumme bei 25 Millionen Euro steht und der VfB eigentlich keine Verhandlungsbasis hat, wenn Barca den Linksverteidiger haben will. Er wäre mittelfristig eine Vertretung für Jordi Alba.
© getty
Der TV-Sender meldet, dass die festgeschriebene Ablösesumme bei 25 Millionen Euro steht und der VfB eigentlich keine Verhandlungsbasis hat, wenn Barca den Linksverteidiger haben will. Er wäre mittelfristig eine Vertretung für Jordi Alba.
DANI OLMO: Wenn wir schon mal in der Bundesliga sind... Wie die "AS" zuletzt berichtete, soll der Offensivspieler von RB Leipzig im Sommer 2023 zu den Blaugrana zurückkehren – aber auch wirklich erst 2023.
© getty
DANI OLMO: Wenn wir schon mal in der Bundesliga sind... Wie die "AS" zuletzt berichtete, soll der Offensivspieler von RB Leipzig im Sommer 2023 zu den Blaugrana zurückkehren – aber auch wirklich erst 2023.
2024 endet der Vertrag Olmos in Leipzig. Ein Jahr vorher erhofft sich Barca wohl eine gute Chance auf einen Kauf und auch Olmo ist laut "AS" an diesem Plan interessiert. Der Offensivmann wurde in der Barca-Jugend groß, ehe er 2015 nach Zagreb ging.
© getty
2024 endet der Vertrag Olmos in Leipzig. Ein Jahr vorher erhofft sich Barca wohl eine gute Chance auf einen Kauf und auch Olmo ist laut "AS" an diesem Plan interessiert. Der Offensivmann wurde in der Barca-Jugend groß, ehe er 2015 nach Zagreb ging.
ALEXANDRE LACAZETTE: Pierre-Emerick Aubameyang würde es freuen. Der Franzose wäre eine weitere Offensivoption bei Barca. Mit Arsenal gab es noch keine Einigung, aber der Vertrag des Angreifers läuft im Sommer aus.
© getty
ALEXANDRE LACAZETTE: Pierre-Emerick Aubameyang würde es freuen. Der Franzose wäre eine weitere Offensivoption bei Barca. Mit Arsenal gab es noch keine Einigung, aber der Vertrag des Angreifers läuft im Sommer aus.
GABRIEL: Zwar hat Barcelona mit Christensen wohl schon einen neuen Mann für die Innenverteidigung, aber hartnäckig halten sich die Gerüchte um eine weitere Verstärkung für die Defensive. Dabei fällt immer wieder der Name Gabriel.
© getty
GABRIEL: Zwar hat Barcelona mit Christensen wohl schon einen neuen Mann für die Innenverteidigung, aber hartnäckig halten sich die Gerüchte um eine weitere Verstärkung für die Defensive. Dabei fällt immer wieder der Name Gabriel.
Der Mann vom FC Arsenal könnte vor allem dann interessant werden, wenn Clement Lenglet und Samuel Umtiti den Klub im Sommer verlassen sollten. Barca, so heißt es, könne sich bei Gabriel auch ein Leihgeschäft vorstellen.
© getty
Der Mann vom FC Arsenal könnte vor allem dann interessant werden, wenn Clement Lenglet und Samuel Umtiti den Klub im Sommer verlassen sollten. Barca, so heißt es, könne sich bei Gabriel auch ein Leihgeschäft vorstellen.
ANTONY: Dieses Gerücht kommt aus dem Hause Barcelona: Barcelonas 38 Jahre alter Haudegen Dani Alves sprach bei "ESPN" über den Ajax-Star und gab folgenden, interessanten Einblick:
© getty
ANTONY: Dieses Gerücht kommt aus dem Hause Barcelona: Barcelonas 38 Jahre alter Haudegen Dani Alves sprach bei "ESPN" über den Ajax-Star und gab folgenden, interessanten Einblick:
Alves: "Ich dränge sicher nicht auf einen Transfer. Aber ich habe mit den Verantwortlichen über ihn gesprochen. Wenn sie mich um meine Meinung bitten, dann kriegen sie meine Einschätzung zu anderen Spielern." Aha.
© getty
Alves: "Ich dränge sicher nicht auf einen Transfer. Aber ich habe mit den Verantwortlichen über ihn gesprochen. Wenn sie mich um meine Meinung bitten, dann kriegen sie meine Einschätzung zu anderen Spielern." Aha.
ADAMA TRAORE: Das Kraftpaket ist schon da, aber nur als Leihspieler. Um ihn fest zu verpflichten, könnte es laut "Birmingham Mail" ein Tauschgeschäft mit Francisco Trincao geben, der aktuell von Barca an Wolverhampton verliehen ist.
© getty
ADAMA TRAORE: Das Kraftpaket ist schon da, aber nur als Leihspieler. Um ihn fest zu verpflichten, könnte es laut "Birmingham Mail" ein Tauschgeschäft mit Francisco Trincao geben, der aktuell von Barca an Wolverhampton verliehen ist.
In beiden Verträgen sind keine konkreten Kaufoptionen verankert, sodass ein Preis frei verhandelt werden müsste. Barca könnte sich offenbar ein direktes Tauschgeschäft vorstellen. Ob die Wanderers das auch so sehen?
© getty
In beiden Verträgen sind keine konkreten Kaufoptionen verankert, sodass ein Preis frei verhandelt werden müsste. Barca könnte sich offenbar ein direktes Tauschgeschäft vorstellen. Ob die Wanderers das auch so sehen?
ABGÄNGE - OUSMANE DEMBELE: Der Franzose war eigentlich schon längst weg, dann doch nicht, dann doch, dann nicht. Barca will mit dem Außenbahnspieler reden, um ihn zu überzeugen. Auch Dembeles Interesse ist nicht kalt, aber es gibt Interessenten.
© getty
ABGÄNGE - OUSMANE DEMBELE: Der Franzose war eigentlich schon längst weg, dann doch nicht, dann doch, dann nicht. Barca will mit dem Außenbahnspieler reden, um ihn zu überzeugen. Auch Dembeles Interesse ist nicht kalt, aber es gibt Interessenten.
MIRALEM PJANIC: Der Bosnier ist an Besiktas verliehen, wird dort aber über den Sommer nicht gebraucht und soll zurückkommen. Pjanic ist Großverdiener und muss eigentlich von der Gehaltsliste. Angeblich hat Inter Mailand Interesse am Mittelfeldspieler.
© getty
MIRALEM PJANIC: Der Bosnier ist an Besiktas verliehen, wird dort aber über den Sommer nicht gebraucht und soll zurückkommen. Pjanic ist Großverdiener und muss eigentlich von der Gehaltsliste. Angeblich hat Inter Mailand Interesse am Mittelfeldspieler.
LUUK DE JONG: Der Niederländer wird im Sommer wohl nach Sevilla zurückkehren. Laut spanischen Medien ist es klar, dass die Option für den Angreifer nicht gezogen wird. Zwar bringt ihn Xavi gern als Joker, aber Gehalt und Ablöse sollen gespart werden.
© getty
LUUK DE JONG: Der Niederländer wird im Sommer wohl nach Sevilla zurückkehren. Laut spanischen Medien ist es klar, dass die Option für den Angreifer nicht gezogen wird. Zwar bringt ihn Xavi gern als Joker, aber Gehalt und Ablöse sollen gespart werden.
SERGINO DEST: Zuletzt gab es Gerüchte in England, dass Leeds United Interesse am US-Amerikaner hat. Dort soll Trainer Jesse Marsch seinen Landsmann locken. Dest kam 2020 nach Barcelona, spielt zwar häufig, ist aber keine Granate.
© getty
SERGINO DEST: Zuletzt gab es Gerüchte in England, dass Leeds United Interesse am US-Amerikaner hat. Dort soll Trainer Jesse Marsch seinen Landsmann locken. Dest kam 2020 nach Barcelona, spielt zwar häufig, ist aber keine Granate.
In der aktuellen Saison warfen den Rechtsverteidiger ein paar Verletzungen zurück, er und der Klub warten auf seinen Durchbruch. Macht sich Ungeduld breit? Barcelona soll Ausschau nach einem fähigen Spieler für rechts hinten halten.
© getty
In der aktuellen Saison warfen den Rechtsverteidiger ein paar Verletzungen zurück, er und der Klub warten auf seinen Durchbruch. Macht sich Ungeduld breit? Barcelona soll Ausschau nach einem fähigen Spieler für rechts hinten halten.
MEMPHIS DEPAY: Wie die "Mundo Deportivo" berichtet, hat der Niederländer viele Interessenten aus England und Italien. Auch sein Ex-Klub Lyon ist offenbar interessiert. Depay würde wohl gerne bleiben, aber es ist eine Frage der Perspektive.
© getty
MEMPHIS DEPAY: Wie die "Mundo Deportivo" berichtet, hat der Niederländer viele Interessenten aus England und Italien. Auch sein Ex-Klub Lyon ist offenbar interessiert. Depay würde wohl gerne bleiben, aber es ist eine Frage der Perspektive.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung