Cookie-Einstellungen
Fussball

Selbstvertrauen pur: Karim Benzemas Whatsapp-Nachrichten vor der PSG-Gala geleakt

Von Falko Blöding
Mit einem Dreierpack in wenigen Minuten hat Karim Benzema Real Madrid ins CL-Viertelfinale geschossen. Bereits die gesamte Saison über ist der Franzose bestens aufgelegt, auch Sturmkollege Vinicius Jr. ist äußerst torgefährlich.

Matchwinner Karim Benzema strotzte bereits vor seiner Gala im Dress von Real Madrid gegen Paris Saint-Germain (3:1) am Mittwochabend vor Selbstvertrauen. In einem veröffentlichten Chat mit dem französischen Rapper Niska kündigte der Torjäger vor seinen drei Toren an, dieses Spiel wird "seine Geschichte" werden.

So prophezeite Benzema gegenüber Niska: "Die Fans werden etwas Großes erleben." Nachdem Niska gewarnt hatte, PSG werde es auf den 34-Jährigen abgesehen haben, entgegnete Benzema: "Sie (PSG) werden gar nichts machen. Das ist meine Geschichte."

Seinen Ankündigungen ließ Benzema im Santiago Bernabeu Taten folgen. Er erzielte beim Stand von 0:1 und verlorenem Hinspiel (0:1) binnen 17 Minuten drei Tore und führte die Blancos damit in das Viertelfinale der Champions League.

Anschließend schwärmte der formstarke Angreifer von einem "mentalen Kraftakt", der seiner Mannschaft gelungen sei: "Es war ein magischer Abend. Wir brauchten die Fans, sie haben uns sehr angetrieben. Sie jetzt so zu sehen... der Sieg ist für sie. PSG ist ein Top-Team, aber wir haben es verdient."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung