Cookie-Einstellungen
Fussball

Copa del Rey: Bilbao sorgt für Sensation! Real Madrid raus

SID
Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid ist in der Copa del Rey frühzeitig gescheitert und muss weiter auf seinen ersten Titelgewinn seit 2014 warten.

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid ist in der Copa del Rey frühzeitig gescheitert und muss weiter auf seinen ersten Titelgewinn seit 2014 warten. Bei Athletic Bilbao verlor der 19-malige Pokalsieger im Viertelfinale mit 0:1 (0:0). Die Basken hatten in der Runde zuvor bereits den FC Barcelona ausgeschaltet.

"Wir sind tief enttäuscht, denn wir wollten alle Wettbewerbe für uns entscheiden", resümierte Real-Coach Carlo Ancelotti, früher Bayern München: "Es bleiben uns aber noch zwei Wettbewerbe, ich glaube nicht, dass die Niederlage Auswirkungen haben wird. Sie macht uns eher nur stärker."

Alex Berenguer (89.) erzielte den entscheidenden Treffer für den Außenseiter. Bei Madrid stand Ex-Weltmeister Toni Kroos in der Startelf und wurde in der 76. Minute ausgewechselt.

Ebenfalls im Halbfinale steht Betis Sevilla, das souverän 4:0 (1:0) bei Real Sociedad gewann. Bereits am Mittwoch hatten sich der FC Valencia und Rayo Vallecano in ihren Viertelfinal-Duellen durchgesetzt. Die nächsten Paarungen werden am Freitag ausgelost.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung