Cookie-Einstellungen
Fussball

Zwei Trainerentlassungen in La Liga: Levante feuert Lopez, Getafe trennt sich von Michel

SID
Der kriselnde spanische Klub UD Levante hat sich von seinem Rekordtrainer Paco Lopez getrennt.

Die abstiegsgefährdeten Klubs UD Levante und FC Getafe aus Spanien haben sich am Montag von ihren Cheftrainern getrennt. Levante entließ seinen Rekordcoach Paco Lopez (54), dies teilte der Verein nach einer Sitzung des Vorstands in der Nacht von Sonntag auf Montag mit. In Getafe musste Michel (58) gehen, am Nachmittag wurde die Trennung offiziell.

Es sind in der Spielzeit 2021/22 die ersten beiden Trainerentlassungen in La Liga. Über die Nachfolge machten beide Vereine zunächst keine Angaben.

Levante wartet nach acht Saisonspielen noch auf den ersten Sieg und liegt mit vier Punkten auf dem drittletzten Platz. Lopez übernahm beim Klub aus Valencia im Sommer 2017 das Amateurteam, ehe er im März 2018 zum Cheftrainer der ersten Mannschaft befördert wurde. Insgesamt umfasst seine Amtszeit 147 Spiele, kein Coach stand in der Vereinsgeschichte öfter an der Seitenlinie.

Der frühere Nationalspieler Michel hatte bei Getafe erst Ende Mai übernommen, es war seine zweite Amtszeit beim Klub aus der Madrider Vorstadt: Zwischen 2009 und 2011 war er bereits für das Team verantwortlich gewesen. In dieser Saison holte Getafe aus acht Spielen nur einen Punkt und ist Schlusslicht der Tabelle.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung