Cookie-Einstellungen
Fussball

Antonio Conte: Ex-BVB-Star Achraf Hakimi träumt von Real Madrid

Von Falko Blöding
Hakimi träumt bereits von einer Rückkehr nach Madrid.

Antonio Conte hat bestätigt, dass Paris Saint-Germains Neuzugang Achraf Hakimi weiter eine Rückkehr zu Real Madrid im Sinn hat. Der Ex-Coach von Inter Mailand und der 22-Jährige arbeiteten erfolgreich bei den Nerazzurri zusammen und Conte sagte am Mikrofon von Sky Sport Italia über seinen Ex-Schützling: "Hakimi träumt davon, wieder für Real Madrid zu spielen."

Der junge Marokkaner war erst in diesem Sommer für 60 Millionen Euro Ablöse von Inter zu PSG gewechselt. Hakimis Ex-Klub Real hatte dabei ein Vorkaufsrecht, machte von diesem jedoch nicht Gebrauch. So unterschrieb der vielseitig einsetzbare Außenverteidiger bis 2026 in Paris.

Hakimi stammt aus der Jugend Real Madrids und absolvierte dort 17 Partien für die Profimannschaft. Den Sprung zur Stammkraft schaffte er jedoch nicht und wechselte auf Leihbasis zu Borussia Dortmund. Dort entwickelte er sich zwischen 2018 und 2020 prächtig. Es folgten der 40-Millionen-Wechsel zu Inter und der Gewinn des Scudetto in der Debütsaison.

Ähnlich wie Antonio Conte hatte sich vor wenigen Wochen Hakimis Berater Alejandro Camano in der Sendung El Transistor geäußert. Er sagte: "Wir halten die Spannung und den Traum aufrecht, dass Achraf zu Real Madrid zurückkehrt. Er ist in Madrid geboren, er ist in Madrid aufgewachsen und eines Tages würde er gerne für Real Madrid spielen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung