Cookie-Einstellungen
Fussball

Madrid: Jugendlicher Atletico-Fan stirbt bei Titelfeier

SID
Die Feierlichkeiten anlässlich der elften spanischen Meisterschaft von Atletico Madrid sind von einem Todesfall überschattet worden.

Die Feierlichkeiten anlässlich der elften spanischen Meisterschaft von Atletico Madrid sind von einem Todesfall überschattet worden.

Ein 14 Jahre alter Anhänger erlag am späten Samstagabend einer schweren Kopfverletzung, eine Stunde lang kämpften Rettungskräfte vergeblich um sein Leben.

Der Jugendliche hatte sich in einer Tiefgarage unweit des Neptunbrunnens aus einem Autofenster hinausgelehnt, dabei prallte sein Kopf auf eine Begrenzungssäule. Insgesamt zählte die Polizei rund 2000 Feiernde rund um den zentralen Platz.

Atletico hatte den Titel am Samstag dank der Tore von Angel Correa und Luis Suarez durch ein 2:1 bei Absteiger Real Valladolid perfekt gemacht. Real Madrids 2:1 gegen Villarreal reichte nicht.

 

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung