Fussball

Real Madrid: Sergio Ramos wird torgefährlichster LaLiga-Verteidiger aller Zeiten

Von SPOX
Sergio Ramos traf gegen Real Sociedad.

Sergio Ramos ist seit Sonntag der torgefährlichste Verteidiger der LaLiga-Geschichte. Der Treffer beim 2:1-Sieg der Königlichen gegen Real Sociedad war sein 68. im spanischen Oberhaus. Somit überholt er Ronald Koeman, der zwischen 1989 und 1995 für den FC Barcelona 67 Tore erzielte.

Real-Legende Fernando Hierro erzielte zwar insgesamt 105 Tore, davon aber nur 51 als Verteidiger, und steht somit auf Platz drei. Auf Platz vier folgt Roberto Carlos, der für Real Madrid 46-mal einnetzte. Auf Platz fünf liegt Pirri, der ebenfalls jahrelang für Real spielte, mit 45 Toren.

Ramos wechselte 2005 vom FC Sevilla zu Real. Seitdem gewann er viermal die spanische Meisterschaft, viermal die Champions League und zudem zweimal den spanischen Pokal. Insgesamt erzielte er in 643 Pflichtspielen 93 Tore.

Primera Division: Meiste Tore von Verteidigern

SpielerTore
1. Sergio Ramos68
2. Ronald Koeman67
3. Fernando Hierro51
4. Roberto Carlos46
5. Pirri45
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung