Fussball

Barcelona-Legende Xavi: Wir mussten Pep Guardiola von Samuel Eto'o überzeugen

Von SPOX
Xavi und Samuel Eto'o feiern den Champions-League-Sieg 2009.

Barcelona-Legende Xavi hat verraten, dass er 2008 seinen neuen Trainer Pep Guardiola davon überzeugen musste, Stürmer Samuel Eto'o nicht sofort abzugeben. In einem gemeinsamen Instagram-Live-Video mit dem Kameruner sagte er: "Zum Glück bist du geblieben, obwohl du kurz davor warst, zu gehen."

Eto'o, der bereits seit 2004 bei Barca war, habe auf der Streichliste des neuen Coaches gestanden, der zuvor die zweite Mannschaft der Katalanen trainiert hatte. "Wir mussten Pep davon überzeugen, dass du bleiben musst, weil du der Torjäger des Teams warst", sagte Xavi.

Mit Eto'o holte das Team in der Saison 2008/09 schließlich das Triple, bestehend aus der spanischen Meisterschaft, dem Pokal und der Champions League.

Eto'o glänzte in der ersten Guardiola-Saison mit 30 Liga-Toren und vier Treffern in der Königsklasse, bevor er zu Inter Mailand ging und mit den Italienern ebenfalls die Champions League gewann.

"Zum Glück bist du geblieben, weil wir so am Ende alles gewonnen haben", sagte Xavi in Richtung des ehemaligen Weltklasse-Stürmers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung