Fussball

Spanischer Fußballverband für Wertung der aktuellen Tabelle bei Saisonabbruch

SID
Trotz der Niederlage im direkten Duell mit Real Madrid wäre bei einem Abbruch Messi mit dem FC Barcelona Meister.

Für den Fall eines vorzeitigen Saisonabbruchs aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der spanische Fußballverband RFEF für eine Wertung des derzeitigen Tabellenstandes in der ersten Liga ausgesprochen.

Wie der Verband am Donnerstag vorschlug, sollen anhand der aktuellen Konstellation in der Primera Division beispielsweise die Teilnehmer für die europäischen Wettbewerbe in der kommenden Saison bestimmt werden.

Die spanische Liga sowie die UEFA stimmten dem Plan allerdings nicht zu. Stattdessen soll an einem Weg gearbeitet werden, um die Saison zu beenden. Liga-Präsident Javier Tebas hatte bereits Anfang des Monats betont, dass man Ende Mai sowie Anfang und Ende Juni als mögliche Termine für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs festgelegt habe.

Die spanische Liga pausiert seit Mitte März wegen der Coronakrise. Spanien gehört mit rund 19.000 Todesfällen zu den am stärksten vom Coronavirus betroffenen Ländern.

Primera Division: Der aktuelle Tabellenstand in Spanien

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Barcelona2763:313258
2.Real Madrid2749:193056
3.FC Sevilla2739:291047
4.Real Sociedad2745:331246
5.Getafe2737:251246
6.Atlético Madrid2731:211045
7.FC Valencia2738:39-142
8.FC Villarreal2744:38638
9.FC Granada2733:32138
10.Athletic Bilbao2729:23637
11.CA Osasuna2734:38-434
12.Betis Sevilla2738:43-533
13.Levante2732:40-833
14.Deportivo Alavés2729:37-832
15.Real Valladolid2723:33-1029
16.SD Eibar2727:41-1427
17.Celta de Vigo2722:34-1226
18.Mallorca2728:44-1625
19.CD Leganés2721:39-1823
20.Espanyol Barcelona2723:46-2320

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung