Fussball

Nach Doppelpack gegen Liverpool in der Champions League: Atletico-Star Marcos Llorente tauft Hund "Anfield"

Von SPOX
Nach einem Doppelpack im Champions-League-Spiel gegen den FC Liverpool taufte Marcos Llorente von Atletico Madrid seinen Hund "Anfield".

Mittelfeldspieler Marcos Llorente von Atletico Madrid hat nach seinem Doppelpack gegen den FC Liverpool im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League seinen Hund nach dem Stadion der Reds benannt. In seiner Instagram-Story postete der 25-Jährige ein Bild seines Hundes, darunter schrieb er: "Anfield sieht zu, wie das Leben vorbeizieht."

Der Spanier sorgte vor wenigen Wochen in Liverpool mit seinen beiden Treffern in der Verlängerung maßgeblich für den Einzug der Rojiblancos in die Runde der letzten Acht.

Nachdem das Team von Coach Diego Simeone bereits das Hinspiel mit 1:0 für sich entscheiden konnte, ging es in Anfield nach dem Treffer von Georginio Wijnaldum in die Verlängerung. Dort traf Roberto Firmino zur vielumjubelten Führung, ehe die beiden Treffer von Llorente sowie Alvaro Morata in der Nachspielzeit das Aus der Reds besiegelten.

Wann und gegen wen es für Llorente und Co. im Viertelfinale weitergeht, ist ob der Coronakrise aktuell noch offen. Sowohl die Champions League als auch die Europa League wurden vorerst bis auf Weiteres ausgesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung