Fussball

FC Barcelona sieht Alexander Isak als Alternative zu Lautaro Martinez

Von SPOX
Alexander Isak steht offenbar auf der Liste vom FC Barcelona.

Der FC Barcelona sieht den ehemaligen BVB-Angreifer Alexander Isak von Real Sociedad als Alternative zu Lautaro Martinez, sollte ein Transfer des argentinischen Offensivstars von Inter Mailand scheitern. SPOX und Goal können einen entsprechenden Bericht von Cadena SER bestätigen.

Die Katalanen haben bereits Kontakt zum 20-jährigen Schweden aufgenommen. Sollte Martinez nicht verfügbar sein, denken die Verantwortlichen darüber nach, die Ausstiegsklausel in Höhe von 70 Millionen Euro zu ziehen.

Im Juli 2019 verließ Isak Dortmund und wechselte für 6,5 Millionen Euro nach Spanien. Die Borussia verfügt jedoch über eine Rückkaufoption, welche bei 30 Millionen Euro liegen soll.

In der aktuell unterbrochenen Spielzeit 2019/20 gelangen Isak in 34 Pflichtspielen 14 Tore und drei Vorlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung