Fussball

Bericht: Real Madrid plant 2020/21 noch nicht mit Martin Ödegaard

Von SPOX
Martin Ödegaard steht mit Real Sociedad überraschend auf Platz vier der Liga

Real Madrid plant die Saison 2020/21 wohl ohne den verliehenen Spieler Martin Ödegaard. Der an Real Sociedad verliehene Norweger soll wohl noch eine weitere Saison bei dem Klub spielen.

Mit starken Leistungen bei Real Sociedad machte Martin Ödegaard auf sich aufmerksam. Eine Rückkehr zu Real Madrid ist aber dennoch wohl nicht geplant.

Real Madrid plant zur neuen Spielzeit angeblich noch nicht mit Mittelfeldspieler Martin Ödegaard. Wie der Fernsehsender Cuatro berichtet, soll der Norweger noch ein Jahr bei Real Sociedad in San Sebastian verbringen.

Seit 2019 spielt Ödegaard für den Überraschungsvierten aus LaLiga. Im Leihvertrag, der aktuell nach der Saison ausläuft, wurde damals die Option auf eine weitere Spielzeit verankert. Der 21-Jährige spielte vor der Coronakrise bei Sociedad eine starke Saison, weshalb sich die Stimmen häuften, er würde bereits zur neuen Saison zu den Königlichen zurückkehren.

Ödegaard, der mit 16 Jahren und sechs Monaten zum jüngsten Spieler Reals in der Liga wurde, kommt 2019/20 bislang auf sieben Tore und acht Vorlagen in 28 Pflichtspielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung