Fussball

FC Barcelona - Präsident Josep Maria Bartomeu: Lionel Messi war nie gegen einen Gehaltsverzicht

Von SPOX
Präsident Josep Maria Bartomeu verteidigt Lionel Messi.

Josep Maria Bartomeu, Präsident des FC Barcelona, hat Meldungen dementiert, wonach Superstar Lionel Messi sich zunächst gegen einen Gehaltsverzicht ausgesprochen habe.

"Messi hat mir von Anfang an gesagt, dass eine Reduzierung nötig ist", erklärte der 57-Jährige im Gespräch mit der spanischen Sportzeitung Sport. Der Vorschlag sei von den Kapitänen gekommen. "Es ist eine Geste der Hingabe zu diesem Verein", ergänzte Bartomeu.

Die Spieler der Katalanen erklärten sich bereit, auf bis zu 70 Prozent ihres Einkommens zu verzichten. Zudem würden die Profis Geld zur Verfügung stellen, damit die Mitarbeiter der Blaugrana weiterhin volles Gehalt bekommen.

Zuvor berichtete die Marca zunächst davon, dass die Barca-Stars einen ersten Vorschlag zur Gehaltskürzung abgelehnt haben sollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung