Fussball

Real Madrid: Vinicius Junior will nicht zu PSG

Von SPOX
Vinicius Junior denkt nicht an einen Wechsel.

Angreifer Vinicius Junior von Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat nach dem Aus in der Copa del Rey gegen Real Sociedad (3:4) Spekulationen um einen Wechsel zu Paris Saint-Germain dementiert.

Entsprechende Gerüchte kursieren seit Monaten, PSG-Sportchef Leonardo soll ein großer Fan seines Landsmanns sein und diesen an die Seine lotsen wollen, falls Superstar Neymar Paris verlässt.

Vinicius: "Ich will bei Real Madrid bleiben"

Laut Vinicius kann sich Leonardo einen Anruf bei ihm aber sparen. Er erklärte auf die Frage, ob die Chance auf einen Transfer bestände: "Nein. Ich will bei Real Madrid bleiben."

Der 19-Jährige lief in dieser Saison in 22 Pflichtspielen für Real auf und lieferte dabei fünf Scorerpunkte (drei Tore, zwei Assists). Trainer Zinedine Zidane erklärte noch vor dem Duell mit Real Sociedad, er sei mit glücklich mit Vinicius' Entwicklung: "Generell bin ich mit allen meinen Spielern zufrieden. Für Vini gilt das gleiche. Er ist ein junger Spieler, der Qualität hat und hart arbeiten muss."

2018 war der Linksaußen für 45 Millionen Euro von Flamengo Rio de Janeiro zu Real gewechselt. Dort steht der Teenager noch bis 2025 unter Vertrag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung