Fussball

FC Barcelona: Nach Verletzung von Ousmane Dembele - Grünes Licht für Barca für die Verpflichtung eines neuen Stürmers

Von SPOX
Dembele fällt für disese Saison aus.

Der amtierende spanische Meister FC Barcelona hat grünes Licht für die Verpflichtung eines Ersatzstürmers für den verletzten Ousmane Dembele erhalten. Dafür haben die Katalanen ein Notfall-Transferfenster von 15 Tagen erhalten.

Der verletzungsanfällige Dembele fällt für sechs Monate mit einer schweren Muskelverletzung aus. Zudem muss Barca nach einer Knie-OP auch auf Top-Stürmer Luis Suarez verzichten. Somit bleiben dem Tabellenzweiten der spanischen Liga mit Superstar Lionel Messi sowie Antoine Griezmann und Ansu Fati nur noch drei nominelle Angreifer.

Dass die Blaugrana außerhalb des Transferfensters einen neuen Stürmer verpflichten dürfen, liegt an einer Sonderregelung des spanischen Ligaverbandes (Artikel 124.3 der LFP-Regularien). Voraussetzung ist, dass der verletzte Spieler, also Dembele, mindestens fünf Monate ausfällt und die Verletzung nach dem Ende der Transferperiode passierte. Verpflichtet Barca einen Ersatz, so ist dieser nur in LaLiga und nicht in der Champions League spielberechtigt.

Zuletzt wurde der Klub von Cheftrainer Quique Setien unter anderem mit Getafe-Angreifer Angel Rodriguez sowie Betis-Stürmer Loren Moron und Real Sociedads Willian Jose in Verbindung gebracht.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung