Fussball

Berater bestätigt: Benzema hat bei Real Madrid bis 2022 verlängert

Von SPOX
Karim Benzema spielt seit 2009 für Real Madrid.

Karim Benzema hat seinen Vertrag bei Real Madrid vorzeitig um ein Jahr verlängert. Das bestätigte Berater Karim Djaziri dem französischen Radiosender RMC. Demnach habe der Stürmer sein Arbeitspapier, das ursprünglich bis 2021 lief, bis 2022 ausgedehnt.

Bereits im Dezember hatte die spanische Sportzeitung Marca von einer mündlichen Einigung zwischen beiden Parteien berichtet, vor einigen Wochen vermeldete die AS auch die schriftliche Einigung. Real Madrid ist in den vergangenen Jahren dazu übergegangen, Vertragsverlängerungen nicht mehr zeitnah mitzuteilen, sondern nach der Saison gesammelt zu verkünden.

Djaziri vertrat Benzema 15 Jahre lang, doch Ende 2018 endete die Zusammenarbeit. Beide blieben aber befreundet. Die erneute Verlängerung des Angreifers soll dann wieder auf Vermittlung Djaziris erfolgt sein. Real verfolgt bei Spielern, die 30 Jahre und älter sind, die Vereinspolitik, dass sie nur jeweils für ein Jahr verlängern dürfen.

Der 32-jährige Benzema kam 2009 für 35 Millionen Euro Ablöse von Olympique Lyon zu den Königlichen. In 336 LaLiga-Partien erzielte er 161 Tore für Real und bereitete weitere 93 Treffer vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung