Fussball

Atletico Madrid: Verletzung von Alvaro Morata vergrößert Sturmsorgen

Von SID
Alvaro Morata fehlt Atletico Madrid verletzungsbedingt.

Dem spanischen Topklub Atletico Madrid gehen gut zwei Wochen vor dem Champions-League-Duell gegen den FC Liverpool allmählich die Stürmer aus. Mit Alvaro Morata hat sich der letzte verbliebene Mittelstürmer am Samstag im Derby gegen Real Madrid eine Muskelverletzung zugezogen.

Dies gab der Verein am Montag bekannt. Der 27-Jährige musste im Stadtduell bereits in der 50. Minute angeschlagen vom Feld.

Genaue Angaben zur Ausfallzeit machten die Rojiblancos nicht, Moratas Einsatz im Hinspiel des Achtelfinals in der Champions League gegen den Titelverteidiger aus Liverpool am 18. Februar scheint aber fraglich. Wegen einer Oberschenkelverletzung droht dort zudem der Ausfall von Supertalent Joao Felix. Diego Costa wird mit seinem Bandscheibenvorfall ohnehin noch einige Monate fehlen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung