Fussball

Spanische Supercopa: FC Barcelona gegen Atletico Madrid - Das 2:3 zum Nachlesen im LIVE-TICKER

Von SPOX

Im zweiten Halbfinale des spanischen Supercups trafen der FC Barcelona und Atletico Madrid in Saudi-Arabien aufeinander. Hier könnt Ihr den Spielverlauf im LIVETICKER nachlesen.

Ohne den verletzten deutschen Fußball-Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen hat Titelverteidiger FC Barcelona das Finale der spanischen Supercopa durch einen späten Doppelschlag verpasst.

Der Rekordsieger (13) unterlag Atletico Madrid im Halbfinale der erstmals in Saudi-Arabien ausgetragenen Finalrunde des reformierten Wettbewerbs mit 2:3 (0:0). Im Finale trifft Atletico auf Real Madrid, das sich bereits am Mittwoch durch ein 3:1 (2:0) im ersten Halbfinale gegen den FC Valencia qualifiziert hatte.

Spanische Supercopa: FC Barcelona gegen Atletico Madrid - Das 2:3 zum Nachlesen im LIVE-TICKER

  • 0:1 Koke (47.), 1:1 Messi (51.), 2:1 Griezmann (62.), 2:2 Morata (82.), 2:3 Correa (87.)

90+5.: DAS SPIEL IST AUS!

90.: Vier Minuten werden nachgespielt!

90.: Barca wirft nun alles nach vorne. Gibt es noch eine Chance zum Ausgleich?

90.: Fast das 4:2! Llorente tankt sich durch und steht plötzlich alleine vor Neto. Der macht sich aber groß und kann den Ball abwehren.

88.: Valverde reagiert und bringt Ansu Fati für De Jong.

87.: TOOOOOOOR FÜR ATLETICO! Atletico dreht das Spiel! Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schickt Morata mit einem Steilpass Correa auf die Reise, Barcas Defensive sieht erneut nicht gut aus. Correa schließt ab, Neto hat die Hände dran, lässt den eher harmlosen Schuss aber durchrutschen. Der Ball springt einmal vor dem Tor auf. Der Rettungsversuch von Sergi Roberto kommt zu spät, der Ball war schon hinter der Linie. Riesenjubel bei den Rojiblancos!

86.: Ivan Rakitic kommt für Sergio Busquets auf den Platz.

84.: Die Dominanz von Barca hat sich gelegt, Atletico steht nicht mehr so tief und setzt den Gegner schon früh in dessen Hälfte in Druck.

82.: TOOOOOOOR FÜR ATLETICO! Alvaro Morata trifft!

80.: Elfmeter für Atletico! Der eingewechselte Vitolo ist nach einem Steilpass durch, legt den Ball am herauskommenden Neto vorbei und wird von ihm zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt und dem Keeper die Gelbe Karte.

77.: Nun sieht Arturo Vidal die nächste Gelbe Karte.

75.: Erneut wird ein Barca-Treffer nach dem Videobeweis annulliert. Messi schlägt einen Freistoß zu Vidal, der rechts im Sechzehner startet und schön zum freien Pique querlegt, der nur noch einschieben muss. Da Vidal knapp im Abseits stand, wird der Treffer aber nicht gegeben.

72.: Llorente findet sich nach einem Foul an Messi gleich mit einer Gelben Karte ein.

72.: Letzter Wechsel bei Atletico: Der erst eingewechselte Koke muss verletzt ausgewechselt werden. Marco Llorente kommt für ihn in die Partie.

70.: Seit dem schnellen Treffer durch Koke gab es wenig von der Atletico-Offensive zu sehen. Jetzt gibt es mal wieder einen Gegenstoß. Morata tankt sich auf dem linken Flügel durch, seine flache Hereingabe findet aber keinen Abnehmer.

67.: Zweiter Wechsel bei Atletico: Vitolo ersetzt Lodi.

65.: Nächste gute Chance für Barcelona: Suarez wird halbrechts im Strafraum bedient und zieht sofort ab, Oblak ist aber schnell unten und wehrt den Ball zur Seite ab.

64.: Felipe sieht die Gelbe Karte.

Messi und Griezmann schießen Barca in Führung

62.: TOOOOOOR FÜR BARCELONA! Nun doch das 2:1! Diesmal zählt der Treffer. Torschütze ist aber nicht Messi, sondern Griezmann. Zunächst ist es Suarez, der nach einer Flanke von links zum Kopfball kommt, aber an Oblak scheitert. Der Abpraller kommt genau auf den vor dem Tor lauernden Griezmann, der aus wenigen Metern einköpft.

60.: Messi erzielt ein Traumtor, Barca jubelt über die vermeintliche Führung. Der Treffer wird aber im Nachhinein doch nicht gegeben, weil der VAR eingreift. Messi nimmt einen hohen Ball direkt vor dem Sechzehner gekonnt an und lässt seinen Gegenspieler mit einer Täuschung stehen. Dabei springt ihm der Ball an den Oberarm. Danach setzt er den Ball flach ins linke Eck. Der Schiedsrichter entscheidet zunächst auf Treffer, nimmt die Entscheidung aber zurück, nachdem er sich die Szene nochmal angesehen hat.

57.: Griezmann und seine Lupfer: Meistens erfolgreich, heute bislang noch nicht. Der Stürmer tunnelt seinen Gegenspieler vor dem Sechzehner und ist durch. Dann versucht er es erneut mit einem Heber, kann Oblak aber nicht überwinden.

55.: An so gut wie jedem Barca-Angriff ist Messi beteiligt. Diesmal wieder mit eigenem Abschluss, seinen flachen Versuch aus 18 Metern kann Oblak aber abwehren.

54.: Barca bleibt im Vorwärtsgang. Messi legt halbrechts am Sechzehner ab, Vidal kommt zum Abschluss. Der wird aber von der Abwehr geblockt.

51.: TOOOOOOR FÜR BARCELONA! Messi besorgt den schnellen Ausgleich! Suarez steht am Elfmeterpunkt und nimmt eine Flanke mit der Brust an. Messi steht gleich hinter ihm, sichert sich den Abpraller und setzt sich gegen zwei Mann durch. Dann fackelt er nicht lange und zieht aus etwa zwölf Metern mit rechts ab. Oblak streckt sich vergeblich, halbhoch schlägt die Kugel im linken Eck ein.

49.: Barca wurde direkt nach dem Wiederanpfiff eiskalt erwischt, zeigt sich aber unbeeindruckt und verlagert das Spiel nach dem Gegentreffer gleich wieder in die andere Hälfte.

47.: TOOOOOOR FÜR ATLETICO! Aus dem Nichts ist Atletico zur Stelle. Es ist der eben erst ins Spiel gekommene Koke. Nach einer schnellen Kombination vor dem Sechzehner steckt Correa durch zu Koke, genau in die Lücke der Abwehr. Vor dem Tor behält Koke die Nerven und trifft flach ins linke Eck.

46.: Weiter geht's! Koke kommt für Herrera ins Spiel.

Spanische Supercopa: FC Barcelona gegen Atletico Madrid im LIVE-TICKER - 0:0 zur Halbzeit

Halbzeit: Torlos geht es in die Pause. Das ist aus Sicht des FC Barcelona nicht befriedigend, denn die Katalanen geben bisher klar den Ton an, konnten aber keine der zahlreichen Chancen nutzen. Atletico konzentriert sich bislang vor allem auf die Defensivarbeit und verlegt sich auf Konter, die aber mit der Zeit immer seltener wurden. Im zweiten Durchgang sollte das Team von Diego Simeone für mehr Entlastung sorgen, ansonsten dürfte die Null nicht mehr lange stehen, denn die Offensive von Barca ist in Spiellaune. Gleich geht es weiter.

45+3.: Es ist Halbzeit!

45.+2.: Auch Luis Suarez wird nach seiner lebhaften Diskussion mit Savic verwarnt.

45.+2.: Kurz vor der Pause kommt es zur Rudelbildung auf dem Platz, bei der sich alle Spieler kräftig beteiligen. Danach wird Stefan Savic verwarnt.

45.: Drei Minuten werden nachgespielt.

42.: Nächster Abschluss von Barca: Nach einer Hereingabe von Alba hält Suarez die Innenseite an den Ball, Oblak kann seine Direktabnahme aber abfangen.

40.: Die beste Chance des Spiels bisher: Griezmann ist nach tollem Zuspiel von Suarez frei vor dem Tor und will Oblak aus kurzer Distanz überlupfen, der rechnet aber damit und wehrt gut ab.

39.: Es geht weiter nur in eine Richtung. Sergi Roberto bringt eine gute Flanke von rechts, vor dem Tor klärt Felipe gerade noch vor dem einschussbereiten Vidal ins Aus.

35.: Nach einem Foul im Luftkampf sieht Thomas Partey die Gelbe Karte.

34.: Fast die Führung für Barca! Griezmann verlängert eine Ecke von rechts am kurzen Pfosten. Vor dem Tor kommt Savic mit dem Kopf an den Ball und verlängert ihn in Richtung Tor. Glück für den Verteidiger, dass der Ball knapp neben den Kasten geht.

33.: Gefährlich! Den fälligen Freistoß bringt Trippier direkt aufs kurze Eck, Neto reagiert aber gut und wehrt die Kugel zur Seite ab.

31.: Erste Gelbe Karte: Pique kommt rechts neben dem eigenen Sechzehner mit seiner Grätsche gegen Lodi zu spät und wird verwarnt.

29.: Und wieder Messi: Von der rechten Seite dribbelt er in die Mitte und zieht vor dem Sechzehner ab, verliert dabei aber etwas das Gleichgewicht und setzt die Kugel weit über den Kasten.

27.: Griezmann kommt an der Strafraumlinie an einen Abpraller und zieht sofort ab, der Schuss wird aber abgeblockt. Atletico kann sich im Moment kaum mehr aus der eigenen Hälfte befreien.

25.: Barca verstärkt den Druck. Diesmal taucht Messi halbrechts im Sechzehner auf und will den Ball von der Grundlinie nach innen geben, ein Verteidiger geht aber gerade noch dazwischen und klärt ins Aus.

Erste Großchance: Messi scheitert an Oblak

22.: Erste Großchance für Barca! Messi spielt halblinks am Sechzehner einen Doppelpass mit Alba und zieht dann links vor dem Kasten flach ab, scheitert aber an Oblak.

20.: Nächste kurze Unterbrechung, diesmal hat es Messi erwischt. Der Weltfußballer lässt Saul stehen, bekommt von ihm einen Schlag ab und geht zu Boden. Er kann aber ohne Behandlung aufstehen und weitermachen.

18.: Atletico-Keeper Oblak zögert bei einem hohen Ball etwas, kommt dann aber aus seinem Kasten und faustet den Ball weg. Dabei kommt es zu einem Zusammenprall mit Suarez. Oblak bleibt liegen und muss behandelt werden, steht aber inzwischen wieder und wird wohl weiterspielen können.

15.: Nun ist es wieder Barca, das mit vielen Pässen in der gegnerischen Hälfte die Lücke sucht, aber keine findet. In beiden Strafräumen ist bislang wenig los, aber dafür ist ja noch Zeit.

12.: Atletico konnte sich aus der Umklammerung befreien und gibt nun selbst den Rhythmus vor. Es ist also ein ausgeglichener Auftakt, beide Teams wechseln sich mit längeren Ballbesitzphasen ab.

8.: Nun mal der FC Barcelona: Pique spielt steil in den Sechzehner auf Roberto, der legt ab zu Vidal. Der Chilene versucht es direkt, setzt den Ball aber flach rechts neben den Kasten. Weiter geht's mit Abstoß für Atletico.

6.: Der erste Abschluss: Partey fasst sich ein Herz und zieht aus der Distanz flach ab, kann Neto im Tor aber nicht ernsthaft prüfen. Der Schlussmann greift sicher zu.

4.: Die erste Aktion von Lionel Messi ist untypisch: ein einfacher Ballverlust im Mittelfeld. Morata kommt an den Ball und will in Richtung Tor losstürmen, wird aber von Busquets gestoppt.

4.: Atletico legt munter los und spielt sich früh zwei Ecken heraus. Dabei war die erste Ecke die gefährlichere: Trippier führt aus, seine Hereingabe wird aber von Pique per Kopf abgewehrt.

1.: Der Ball rollt!

Spanische Supercopa: FC Barcelona gegen Atletico Madrid heute im LIVE-TICKER

Die Aufstellungen:

  • Barca: Neto - Roberto, Pique, Umtiti, Alba - Busquets - Vidal, de Jong - Messi, Suarez, Griezmann
  • Atletico: Oblak - Trippier, Felipe, Savic, Lodi - Correira, Herrera, Thomas, Saul - Morata, Joao Felix

Vor Beginn: Gleich geht es hier los!

Vor Beginn: Kommen wir zum Sportlichen und werfen einen Blick auf die personelle Situation bei beiden Teams. Beim FC Barcelona fehlt Marc-Andre ter Stegen im Kader, der Stammkeeper fällt mit Knieproblemen aus. Arthur und Ousmane Dembele fehlen ebenfalls verletzt. Das gilt auf der anderen Seite auch für Diego Costa und Thomas Lemar. Ansonsten wird aber deutlich, dass beide Trainer das Duell ernst nehmen und auf große Rotationen verzichten. So kommt es auch zum Wiedersehen zwischen Antoine Griezmann und seinen Ex-Kollegen. Der Franzose läuft wie gewohnt im Dreiersturm neben Lionel Messi und Luis Suarez auf.

Vor Beginn: Aufgrund der Menschenrechtslage in Saudi-Arabien sorgt der Spielort für kontroverse Diskussionen. Der in den vergangenen Jahren für die Übertragung zuständige spanische Sender TVE boykottiert die Veranstaltung und wird nicht berichten, auch in Deutschland gibt es keine Live-Übertragung. Luis Rubiales, Präsident des spanischen Fußballverbandes, verteidigte die Entscheidung und sagte: "Mit Fußball kann man eine Gesellschaft verändern." Er begründete es unter anderem damit, dass Frauen aus Saudi-Arabien nun erstmals gratis ein Fußballspiel besuchen dürfen, nachdem sie erst seit dem vergangenen Jahr überhaupt ein Stadion betreten dürfen.

Vor Beginn: Barca-Coach Valverde war auf der gestrigen Pressekonferenz nicht unbedingt von dem Format des Supercups begeistert: "Es ist sieht für mich komisch aus, aber nun sind wir eben hier. Ich bevorzuge den früheren Modus. Es ist nicht das gleiche, als würden wir zu Hause spielen."

Vor Beginn: Austragungsort der Begegnung ist das King Abdullah Sports City Stadium in Dschidda (Saudi-Arabien). Das Stadion bietet Platz für 62.345 Zuschauer.

Vor Beginn: Auf den Sieger der Partie wartet im Finale Real Madrid. Die Königlichen gewannen am Mittwoch mit 3:1 gegen den FC Valencia.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum LIVETICKER des Spiels zwischen dem FC Barcelona und Atletico Madrid im zweiten Halbfinale des spanischen Supercups. Anpfiff ist um 20 Uhr. Hier verpasst Ihr nichts!

Spanische Supercopa live im TV und Livestream sehen

Der spanische Supercup ist im deutschsprachigen Raum weder im TV noch im Livestream zu sehen. Zahlreiche Sendeanstalten verzichteten aufgrund der umstrittenen Menschenrechtslage in Saudi-Arabien auf eine Übertragung der Partien.

Zudem ist der sportliche Wert des Wettbewerbs, der im Vorjahr in Marokko stattfand und auch in den Jahren 2021 und 2022 in Saudi-Arabien ausgespielt wird, verhältnismäßig gering. Der spanische Verband ließ sich für den Export der Veranstaltung fürstlich entlohnen: Allein für die drei Turniere in Dschidda kassiert der RFEF 120 Millionen Euro.

Spanischer Supercup: Die Spiele im Überblick

Durch Tore von Toni Kroos, Isco und Luka Modric besiegte Real Madrid im ersten Halbfinale den FC Valencia. Der Anschlusstreffer von Daniel Parejo (90.+2, Elfmeter) kam zu spät.

  • Halbfinals:
DatumTeam 1Team 2Ergebnis
08.01., 20 UhrFC ValenciaReal Madrid1:3
09.01., 20 UhrFC BarcelonaAtletico Madrid
  • Finale:
DatumTeam 1Team 2
12.01., 19 UhrRealBarcelona/Atletico
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung