Fussball

Atletico Madrid gegen UD Levante heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Atletico Madrid - Levante am 04.01.

Atletico Madrid empfängt am heutigen Samstag UD Levante in der Primera Division. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr das Spiel live verfolgen könnt.

Die Partie zwischen Atletico Madrid und UD Leveante wird um 18.30 Uhr angepfiffen.

Atletico Madrid gegen UD Levante heute live im TV und Livestream

Das Spiel zwischen Atletico Madrid und UD Levante wird nicht im Fernsehen gezeigt. DAZN ist Rechteinhaber der Primera Division. Der Streaminganbieter zeigt alle Spiele der spanischen Liga live und exklusiv.

Die Übertragung beginnt wenige Minuten vor Anpfiff. Kommentator Matthias Naebers führt Euch durchs Spiel.

DAZN kostet 11,99 im Monat oder 119,99 Euro jährlich. Ihr könnt die Plattform im Probemonat aber auch erst kostenlos testen.

Atletico Madrid gegen UD Levante heute im Liveticker

SPOX bietet außerdem einen Liveticker zum Spiel zwischen Atletico und Levante an. Wir tickern jedes Spiel der Primera Division. Hier geht es rund 20 Minuten vor Anpfiff mit den Vorberichten los.

Atletico Madrid gegen UD Levante: Zahlen und Fakten

  • Atletico Madrid ist in den 13 Heimspielen gegen Levante (12 Siege, 1 Unentschieden) ungeschlagen. Lediglich gegen Elche (21) und Real Murcia (19) haben die Rojiblancos mehr Heimspiele ohne Niederlage bestritten als gegen die Granotas.
  • Den einen Punkt bei Atletico sammelte Levante im Februar 2005 (0:0) unter Bernd Schuster.
  • Atletico hat in jedem der letzten acht LaLiga-Spiele gegen Levante ein Tor erzielt (insgesamt 18 Tore). Das letzte Mal, dass Atletico gegen die valencianische Mannschaft nicht getroffen hat, war im Mai 2014 (0:2), die letzte Atletico-Niederlage in der Meistersaison.
  • Joao Felix ist seit 572 Minuten in der LaLiga ohne Tor oder eine Assist, nur drei Spieler wurden in der aktuellen Saison häufiger ausgewechselt als der Portugiese (10-mal): Oscar Rodriguez, Willian Jose (beide 12-mal) und Ante Budimir (11-mal).

Primera Division: Atletico hinkt hinterher

Atletico hat den Abgang von Antoine Griezmann mit dem Einkauf von Joao Felix zwar abfedern können, tut sich aber in dieser Saison dennoch schwer. In der Tabelle hinkt die Mannschaft von Trainer Diego Simeone Barca und Real relativ deutlich hinterher.

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Barcelona1847:212639
2.Real Madrid1833:122137
3.FC Sevilla1823:17634
4.Atlético Madrid1820:11932
5.Real Sociedad1832:23931
6.Getafe1826:17930
7.Athletic Bilbao1819:12728
8.FC Valencia1828:25328
9.Levante1825:27-226
10.FC Villarreal1831:25625
11.FC Granada1824:25-124
12.CA Osasuna1825:24123
13.Betis Sevilla1825:31-623
14.Real Valladolid1815:21-620
15.Deportivo Alavés1819:28-919
16.SD Eibar1818:28-1019
17.Mallorca1818:32-1415
18.Celta de Vigo1815:28-1314
19.CD Leganés1814:28-1413
20.Espanyol Barcelona1812:34-2210
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung