Fussball

Atletico Madrid will offenbar Mauro Icardi von Inter Mailand ausleihen

Von SPOX
Mauro Icardi steht offenbar auf dem Zettel von Atletico Madrid.

Inter Mailands ehemaliger Kapitän Mauro Icardi steht offenbar bei Atletico Madrid auf dem Zettel. Wie ESPN berichtet, sollen die Rojiblancos an einem Leih-Transfer des Argentiniers interessiert sein.

Dem Bericht zufolge planen die Madrilenen eine einjährige Leihe mit anschließender Kaufoption in Höhe von 70 Millionen Euro, während Inter allerdings den direkten Verkauf Icardis favorisiert. Ein möglicher Deal müsste bis zum Ende des Transferfensters am Montag, den 2. September, über die Bühne gehen.

Mit Romelu Lukaku (kam für 80 Millionen Euro von Manchester United) haben die Italiener bereits einen Nachfolger für Icardi verpflichtet. Der belgische Nationalstürmer hat bei den Nerazzurri die Rückennummer 9 vom Argentinier übernommen.

Icardi plant wohl Klage gegen Inter Mailand

Zwischen Inter und seinem Ex-Spielführer kriselt es bereits seit Februar, ein Abschied steht seitdem immer wieder zur Debatte.

In den vergangenen Tagen vermeldete die Gazzetta dello Sport, dass der 26-Jährige den italienischen Spitzenklub verklagen möchte, da er von Trainer Antonio Conte aus dem Kader ausgeschlossen wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung