Fussball

Ansu Fati vom FC Barcelona will wohl für Spanien spielen - Teilnahme an U17-WM?

Von SPOX
Ansu Fati ist das neue Supertalent des FC Barcelona.

Offensiv-Talent Ansu Fati vom FC Barcelona hat sich offenbar entschieden, für die spanische Nationalmannschaft spielen zu wollen. Entsprechende Medienberichtebestätigte nun Spaniens U17-Nationaltrainer David Gordo.

"Ich habe zwar nicht mit ihm gesprochen, aber ich weiß, dass er für Spanien spielen will", sagte Gordo beim Radiosender Cadena SER. Er sei zuversichtlich, dass alle Formalitäten rechtzeitig erledigt werden, um Fati mit zur U17-WM in Brasilien zu nehmen, die Ende Oktober beginnt.

"Unser vorläufiger Kader wird am 25. September bei der FIFA gemeldet und ich hoffe, dass Fati dabei ist", so Gordo. Der 16-Jährige wurde in Guinea-Bissau geboren, kam jedoch früh mit seinen Eltern nach Spanien. Neben Guinea-Bissau könnte er auch noch für Portugal spielen, da sein Geburtsland früher portugiesische Kolonie war.

Fati, der seit 2012 bei Barca ausgebildet wurde, kam zuletzt zu seinen ersten Einsätzen für die erste Mannschaft und hat in drei LaLiga-Partien bereits zwei Tore erzielt. Am Dienstag feierte er beim 0:0 bei Borussia Dortmund zudem sein Champions-League-Debüt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung