Fussball

Real Madrid - Luka Jovic: Per Leihe zum AC Milan? "Darüber kann ich nur lachen"

Von SPOX
Luka Jovic kann sich eine Leihe zum AC Milan offenbar nicht vorstellen.

Luka Jovic von Real Madrid hat die Spekulationen um einen möglichen Leihtransfer zu Serie-A-Klub AC Mailand mit einem müden Lächeln kommentiert.

"Über Geschichten wie diese kann ich nur lachen. Die Medien kommen immer mit komischen Storys daher", sagte der serbische Nationalspieler im Gespräch mit dem serbischen Medienunternehmen Novosti: "Ich bin die vielen Gerüchte gewohnt. Ich habe sie auch stückweit akzeptiert und gelernt, dass nur die Zeit zeigt, was wahr ist."

In den vergangenen Wochen war der Angreifer, der im Sommer von Eintracht Frankfurt zu den Königlichen kam, schon wieder mit einem Abgang in Verbindung gebracht worden. Grund dafür soll unterem gewesen sein, dass Zinedine Zidane Jovic gerne auf Leihbasis hergeben würde.

Luka Jovic: Zinedine Zidane ist einer der Besten

Dies dementiert der 21-Jährige vehement: "Er glaubt an mich und das hat sich seit dem ersten Tag auch nicht geändert. Ich lerne jeden Tag von ihm und bin glücklich. Er war als Spieler und ist als Trainer einer der Besten im Weltfußball."

Jovic kam im ersten Saisonspiel der Blancos bei Celta Vigo (3:1-Sieg) neun Minuten lang zum Einsatz, dennoch ist der Serbe positiv gestimmt, was seine Einsatzzeiten angeht: "Ich bin bereit, alles zu geben. Ich erwarte nicht, dass ich jede Woche von Beginn an spiele, aber ich werde meine Ziele über harte Arbeit und Hingabe erreichen."

Nach seinem 60-Millionen-Euro-Transfer nach Madrid unterzeichnete der Angreifer einen Vertrag bis 2025 beim Spitzenklub.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung