Cookie-Einstellungen
Fussball

CR7 und Atleti in Torlaune - Barca nicht

Von SPOX
Real Madrid siegte dank dreier Treffer von Cristiano Ronaldo bei Alaves

FC Barcelona - Granada FC 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Rafinha (48.)

  • Granada wartet seit dem 12. April 2014 gegen den FC Barcelona auf einen Punktegewinn, in den jetzt fünf Niederlagen gab's für die Gäste ein Torverhältnis von 1:17.
  • Als Tabellenletzte und ohne Sieg war Granada natürlich vor dem Spiel ein klarer Außenseiter - jeder rechnete mit einem Schützenfest des FC Barcelona.
  • Die Katalanen dominierte wie erwartet das Geschehen im Camp Nou. Satte 72 Prozent Ballbesitz standen am Ende zu Buche. Trotz 15 Torschüssen gelang der Truppe von Luis Enrique allerdings nur ein Treffer. Die Gäste kamen in der gesamten Partie zu gerade einmal einem Schussversuch.
  • Mit dem Sieg schiebt sich Barcelona wieder vor Atletico auf den zweiten Rang. An der Spitze trohnt weiterhin Real Madrid. Granada bleibt im Tabellenkeller stecken und muss nun hoffen, dass die direkten Konkurrenten in ihren Partien ebenfalls Punkte liegen lassen.

SD Eibar - FC Villarreal 2:1

Tore: 0:1 Bruno (41./FE), 1:1 Ramis (80.), 2:1 Leon (87.)

Athletic Club - CA Osasuna 1:1 (1:1)

Tore: 0:1 Riera (23.), 1:1 Garcia (28.)

Real Betis - Espanyol Barcelona 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Reyes (62.)

UD Las Palmas - Celta Vigo 3:3 (0:3)

Tore: 0:1 Waas (6.), 0:2 Aspas (14.), 0:3 Aspas (21.), 1:3 Bigas (52.), 2:3 Viera (66./Foulelfmeter), 3:3 Boateng (68.)

Gelb-Rote Karte: Gomez (65./Celta Vigo)

Deportivo La Coruna - FC Valencia 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Colak (45.+2), 1:1 Rodrigo (56.)

Die Primera Division in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung