Cookie-Einstellungen
Fussball

Medien: Enrique neuer Barca-Trainer

Von Marco Nehmer
Luis Enrique soll angeblich die Nachfolge von Gerardo Martino antreten
© getty

Gerardo Martino steht beim FC Barcelona nach einer enttäuschenden Saison vor dem Aus, die Suche nach einem Nachfolger läuft auf Hochtouren. Angeblich soll bereits eine Entscheidung gefallen sein - zu Gunsten des Ex-Barca-Profis Luis Enrique.

Wie der katalanische Fernsehsender "TV3" meldet, übernimmt Enrique zur kommenden Saison das Traineramt bei den Blaugrana und löst damit Martino ab, der ein schwieriges erstes Jahr an der Seitenlinie bei Barca durchmacht und in der Primera Division nur noch Außenseiterchancen auf die Meisterschaft besitzt.

Mit Enrique würde nach Pep Guardiola wieder ein Trainer mit Stallgeruch bei den Katalanen das Ruder übernehmen. Der frühere Offensivmann lief von 1996 bis 2004 für Barcelona auf und übernahm nach Guardiolas Beförderung zum Cheftrainer dessen Posten als Coach der zweiten Mannschaft.

Derzeit arbeitet der ehemalige spanische Nationalspieler erfolgreich als Trainer bei Celta de Vigo. Gegenwärtig belegt der 43-Jährige mit den Galiciern, frei von Abstiegssorgen, den zehnten Tabellenplatz in La Liga. Sein Vertrag an der Atlantikküste läuft noch bis 2015.

Alles zum FC Barcelona auf einen Blick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung