Cookie-Einstellungen
Fussball

Barcelona will Thiago Alcantara halten

Von Marco Heibel
Thiago Alcantara gewann vor kurzem die U-21-EM mit der spanischen Nationalmannschaft
© getty

Der FC Barcelona unternimmt scheinbar den letzten Versuch, Mittelfeldtalent Thiago Alcantara zum Bleiben zu bewegen. Der angeblich von Manchester United und weiteren europäischen Spitzenklubs umworbene spanische U-21-Europameister soll früher als geplant zum Nachfolger Xavis aufgebaut werden.

Wie "ESPN" berichtet, soll Xavi in der kommenden Saison längere Ruhephasen als bislang erhalten. Dies soll nicht nur wegen seines Alters von 33 Jahren geschehen, sondern auch um den abwanderungswilligen Thiago zu halten, der in der Vor-WM-Saison möglichst viel spielen will, um sich für die spanische Nationalmannschaft zu empfehlen.

Mit dem Versprechen, ihm diese Einsätze zu gewähren, sollen sich die Verantwortlichen des FC Barcelona erhoffen, Thiago zum Bleiben zu bewegen, heißt es weiter.

Barca mit Verzögerungstaktik?

Das Versprechen auf Einsätze soll ein Hauptmotiv für den 22-Jährigen gewesen sein, sich mit einem Wechsel zu Manchester United zu beschäftigen. Angeblich ist dieser aber noch weit entfernt, weil die Klubs in vielen Fragen noch deutlich voneinander entfernt liegen.

Unter Berufung auf das Umfeld der Katalanen soll dies vor allem an Barca liegen, das den Transfer möglichst in die Länge ziehen will. Ihre Hoffnung sei, dass Thiago es sich in der Zwischenzeit anders überlegt. Das wiederum gefällt United offenbar nicht so sehr. Die Engländer wollen angeblich eine schnelle Einigung, um dem FC Chelsea oder Bayern München zuvorzukommen.

Thiago steht beim FC Barcelona noch bis 2015 unter Vertrag. In der abgelaufenen Saison kam er in der Primera Division für den spanischen Meister in 27 Spielen zum Einsatz, allerdings nur achtmal über die vollen 90 Minuten.

Thiago Alcantara im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung