Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid kauft und befördert Casemiro

SID
Der 21-Jährige Brasilianer (l.) wird nach einem halben Jahr Leihe nun fest verpflichtet
© getty

Der Verein zog nach einem halben Jahr die Kaufoption für den Brasilianer, der ab sofort in der ersten Mannschaft der Königlichen spielen soll.

Real Madrid hat die Kaufoption für den im Winter vom FC Sao Paulo ausgeliehenen Mittelfeldspieler Casemiro gezogen. Der Brasilianer, der bislang für die zweite Mannschaft der Königlichen spielte, soll zukünftig in der Primera Division eingesetzt werden.

Wie die "Marca" berichtet, hat Real im Zuge des Transfers sechs Millionen Euro an Sao Paolo überwiesen. Nach Angaben des Vereins unterschrieb Casemiro einen Vierjahresvertrag.

Der 21-jährige Casemiro spielte seit der Ausleihe im Winter 15 Mal für Real Madrid Castilla in der Segunda Division und erzielte dabei ein Tor. Für die erste Mannschaft kam der defensive Mittelfeldspieler bislang nur am 32. Spieltag der abgelaufenen Saison zum Einsatz, als er gegen Real Betis über die gesamten 90 Minuten auf dem Platz stand.

Casemiro im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung