Cookie-Einstellungen
Fussball

Marin wird nach Sevilla verliehen

Von Martin Grabmann
Marko Marin konnte sich bei den Blues nicht durchsetzen und sucht jetzt sein Glück in Sevilla
© getty

Marko Marin vom FC Chelsea wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zum FC Sevilla in die Primera Division. Nach einer Verletzung im vergangenen Sommer konnte sich der Deutsche in London nicht durchsetzen und hat offenbar keine Zukunft unter dem neuen Trainer Jose Mourinho.

Chelsea bestätigte die Einigung auf der offiziellen Vereinshomepage, wies aber gleichzeitig auf den noch fehlenden Medizincheck hin. Marin hatte bereits länger öffentlich über seine Zukunft in London spekuliert und betont, dass die Entscheidung bei Mourinho liege.

Der 24-Jährige war im vergangenen Sommer von Werder Bremen zum FC Chelsea gewechselt und kam während der Saisonvorbereitung mehrfach zum Einsatz, bevor er sich eine Muskelverletzung zuzog und bis September pausieren musste. Insgesamt kam Marin nur 16 Mal für die Londoner zum Einsatz.

Marko Marin im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung