Cookie-Einstellungen
Fussball

Van der Vaart vor Saison-Debüt?

Von SPOX
Rafael van der Vaart bestritt in der vergangenen Primera-Division-Saison 32 Spiele für Real Madrid
© Getty

Durch den Sieg in Santander hat der FC Barcelona die Tabellenführung der Primera Division übernommen. Real Madrid kann mit einem Sieg beim FC Villarreal (20 Uhr im LIVE-TICKER) allerdings gleichziehen. Auch Athletic Bilbao kann noch zu den beiden Großkopferten aufschließen.

Mit dem FC Villarreal wartet nach La Coruna, Espanyol Barcelona und Aufsteiger Deportivo Xerez der erste Härtetest auf Real Madrid.

Allerdings sind die Mannen von Trainer Ernesto Valverde alles andere als gut aus den Startlöchern gekommen. Mit bislang nur zwei Punkten ist das gelbe U-Boot als Tabellen-17. auf Tauchstation.

Bekommt van der Vaart Einsatz?

Auf Seiten der Königlichen hat das lange Warten für Rafael van der Vaart ein Ende. Nachdem sich Ruud van Nistelrooy beim 5:0 gegen Xerez am Oberschenkel verletzte, rückt der Ex-Hamburger nun für seinen Landsmann in den Kader der Madrilenen und kann auf einen Einsatz im El Madrigal hoffen.

Neben van Nistelrooy hat Trainer Manuel Pellegrini die Ausfälle von Alvaro Arbeloa, Xabi Alonso, Metzelder und Pepe zu beklagen.

Bilbao hat Rekord vor Augen

Seinen traumhaften Saisonstart will Athletic Bilbao auf Teneriffa fortsetzen (21 Uhr im LIVE-TICKER).

Nach drei Siegen in drei Spielen rangieren die Basken auf Tabellenrang vier und haben den besten Saisonstart seit 111 Jahren vor Augen.

Athletic Bilbao im Porträt: Talentfischer mit Prinzipien

Forlan: "Wir verstehen das nicht"

Bei Atletico Madrid hingegen geht nach dem fürchterlichen Saisonstart (nur ein Punkt aus drei Spielen und ein 0:0 in der Champions League gegen Nikosia) allmählich die Angst um.

"Wir verstehen das nicht. Wir haben die gleichen Spieler wie letztes Jahr, spielen aber deutlich schlechter", sagte Stürmer Diego Forlan.

Cerezo spricht Resino Vertrauen aus

Präsident Enrique Cerezo sprach Trainer Abel Resino dennoch das Vertrauen aus. "Er wird auch am Saisonende unser Trainer sein", so Cerezo.

Ein Sieg gegen Almeria (20 Uhr im LIVE-TICKER) habe höchste Priorität, so der Klub-Boss. "Es ist mir ziemlich egal, ob wir hässlich 1:0 oder schön 6:0 gewinnen. Wir brauchen drei Punkte - koste es was es wolle!"

Siege für Barca und den FC Sevilla

Bereits am Dienstagabend setzte sich der FC Barcelona mit 4:1 (3:0) bei Racing Santander durch und feierte damit seinen vierten Sieg im vierten Saisonspiel.

Lionel Messi erzielte zwei Treffer für Barca, Zlatan Ibrahimovic und Gerard Pique steuerten jeweils ein Tor bei. Oscar Serrano konnte nur noch zum 1:4-Endstand verkürzen.

Im zweiten Spiel des Tages gewann der FC Sevilla 2:0 (2:0) gegen Real Mallorca. Sebastien Squillaci brachte die Gastgeber in der 17. Minute in Front, Diego Perotti machte mit seinem Treffer zum 2:0 (25.) schon vor der Pause alles klar.

Der 4. Spieltag im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung