Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Mallorca an Investmentgruppe verkauft

SID
Der spanische Erstliga-Verein Real Mallorca ist verkauft worden
© Getty

Der spanische Klub Real Mallorca ist für rund vier Millionen Euro verkauft worden. Der neue Besitzer ist eine Consulting- und Buchhaltungsfirma.

Der spanische Erstligist Real Mallorca ist verkauft worden. Der Klub teilte auf seiner Internetseite mit, dass Präsident Mateu Alemany 93 Prozent seiner Aktienanteile an eine Investmentgruppe abgegeben habe. Laut spanischen Medienberichten soll der Kaufpreis vier Millionen Euro betragen.

Alemany hatte seine Klubanteile für 1,5 Millionen Euro vom Bauunternehmer Vicenc Grande übernommen. Neuer Besitzer ist die Grupo Safin. Dabei handelt es sich um eine Consulting- und Buchhaltungsfirma.

Alles rund um die Primera Division

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung