-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Hildebrand darf ablösefrei gehen

Von SPOX
Timo Hildebrand ist beim FC Valencia ausgemustert worden
© Getty

Timo Hildebrands Rückkehr in die Bundesliga ist wieder ein Stück wahrscheinlicher geworden. Grund: Sein Klub FC Valencia hat dem deutschen Ex-Nationaltorhüter mitgeteilt, dass er im Winter ablösefrei wechseln darf.

"Er kann zu jedem Klub ohne Ablösesumme", wird Valencias Vizepräsident Fernando Gomez Colomer bei "goal.com" zitiert.

Damit zeichnet sich das Ende einer Ehe ab, in der beide Partner nie richtig glücklich waren.

Hildebrand kassiert 40 Tore

Als Hildebrand nach dem Gewinn der Meisterschaft mit dem VfB Stuttgart 2007 nach Spanien ging, sollte er in Valencia eigentlich Urgestein Santiago Canizarez beerben. Doch der 29-Jährige konnte nie wirklich überzeugen, spielte zu unkonstant und brachte es bisher nur auf 26 Einsätze in der Primera Division.

Insgesamt 40 Mal musste er dabei hinter sich greifen.

Momentan ist Hildebrand unter Trainer Unai Emery jedoch nur die Nummer drei in Valencias Tor.

Rückkehr nach Stuttgart möglich

In der Bundesliga wurde der gebürtige Wormser bisher mit Tabellenführer Hoffenheim, dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

Eine Rückkehr zum VfB Stuttgart könnte ebenfalls zum Thema werden. Denn Jens Lehmanns Vertrag bei den Schwaben läuft zum Saisonende aus.

Die Tabelle der Primera Division

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung