Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus will wohl mit Matthijs de Ligt vorzeitig verlängern

Von Daniel Buse
Matthijs de Ligt

Juventus Turin will den Vertrag mit Matthijs de Ligt vorzeitig verlängern. Das berichtet die italienische Sportzeitung Tuttosport.

Demnach seien die starken Leistungen des 22-Jährigen in der laufenden Saison ausschlaggebend für den Wunsch des Vereins, mit ihm weiterzumachen. De Ligt ist ohnehin noch bis 2024 an die Alte Dame gebunden, der neue Vertrag würde dann bis 2025 gelten und mit einer Gehaltserhöhung für den Abwehrspieler verbunden sein.

Der Innenverteidiger war bereits im Sommer 2019, als er sich für den Wechsel von Ajax zu Juve entschied, bei zahlreichen europäischen Top-Klubs begehrt. Das Interesse ist seitdem nicht abgeflaut, in letzter Zeit wurden wieder vermehrt Vereine mit de Ligt in Verbindung gebracht.

So soll neben dem FC Barcelona und dem FC Chelsea auch der FC Bayern München stark an de Ligt interessiert sein. Der deutsche Rekordmeister verliert im Sommer mit Niklas Süle (ablösefrei nach Dortmund) einen Innenverteidiger und ist auf der Suche nach einem Ersatz.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung