Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus Turin holt Stürmer Dusan Vlahovic von der AC Fiorentina

SID

Juventus Turin hat tief in die Tasche gegriffen und sich die Dienste von Angreifer Dusan Vlahovic gesichert. Das serbische Toptalent unterschrieb an seinem 22. Geburtstag nach erfolgreichem Medizincheck bis 2026 beim Tabellenfünften, Juve bezahlt eine Ablöse von 70 Millionen Euro an die AC Florenz.

Nach Angaben der Turiner können noch bis zu zehn Millionen an Prämien hinzukommen.

Vlahovic wird oft mit Zlatan Ibrahimovic verglichen und hat in der laufenden Serie-A-Saison 17 Tore erzielt, bei Juventus soll er die durch den Wechsel von Cristiano Ronaldo (Manchester United) entstandene Lücke schließen. Sein Vertrag in Florenz lief noch bis Sommer 2023. Vlahovic erhält Ronaldos ehemalige Rückennummer 7.

"Unser Jahresumsatz liegt bei 75 Millionen Euro, daher können wir nicht riskieren, ihn ohne Ablöse zu verlieren", sagte Florenz-Direktor Daniele Prade diese Woche. Die 70 Millionen für Vlahovic sind die höchste Ablösesumme in der Geschichte der Serie A für einen Transfer in der Winterpause. Der bisherige Rekord datiert aus dem Januar 2019 - damals zahlte der AC Mailand 40 Millionen Euro für Lucas Paqueta an den brasilianischen Klub Flamengo Rio de Janeiro.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung