Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus Turin vs. AS Rom: Serie A heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX
Juve will zu Hause gegen den AS Rom punkten.

In der Serie A erwartet zum Knaller-Spiel Juventus Turin den AS Rom. Wo und zu welcher Zeit Ihr das Spiel im TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt, erfahrt Ihr hier.

Zunächst holte Serien- und Rekordmeister Juventus Turin nur zwei von zwölf möglichen Punkten aus den ersten vier Ligaspielen. Dann aber platzte bei den Bianconeri der Knoten. Zuletzt gab es drei Siege in Folge, mit denen die Vecchia Signora immerhin wieder auf Rang acht kletterte.

Nun steht den Zebre mit der AS Rom allerdings ein echter Härtetest bevor. Die Giallorossi verloren unter ihrem Startrainer Jose Mourinho zwar die letzten zwei Auswärtsspiele in Serie, konnten aber bereits fünf Siege einfahren und bekleiden Platz vier.

Serie A, Juventus Turin - AS Rom: Datum, Anstoß, Spielort

Am 17.10.2021 findet im Stadion "Allianz Stadium" das Spiel Juventus gegen AS Rom statt. Anstoß der Partie ist um 20:45 Uhr.

Serie A live: Juventus Turin - AS Rom heute im TV, Livestream

Im frei empfangbaren Fernsehen habt Ihr keine Möglichkeit, Spiele der Serie A live und in voller Länge zu sehen, die Übertragungsrechte liegen in dieser Saison nämlich bei DAZN.

Darüber hinaus kommt Ihr bei DAZN auch in den Genuss von Fußball aus der Champions League, der Europa League, aus La Liga und aus Ligue 1.

Hier geht's zu DAZN.

Serie A live: Juventus - AS Rom heute im Liveticker

Könnt Ihr die Begegnung nicht live sehen, lassen wir Euch bei SPOX natürlich nicht auf dem Trockenen sitzen. Wie immer sind wir mit einem Liveticker dabei.

Hier geht's zum Liveticker Juve vs. Roma.

Serie A, Juventus Turin - AS Rom: Aktuelle Form der beiden Teams

Juventus Turin:

Zunächst sah es so aus, als könne der Trainer, der vor zwei Jahren ging, um ein Sabbatjahr zu nehmen, den Klub nicht wieder in die Erfolgsspur führen. In den ersten vier Ligaspielen gab es keinen Sieg. Dazu zwei empfindliche Niederlagen gegen Emoli und Neapel. Dann aber konnten die Bianconeri den Schalter umlegen.

Zuletzt feierte Juve nicht nur drei Siege in Serie, sondern konnte gegen Stadtrivale Turin FC erstmals nach 20 Ligaspielen in Folge, in denen es immer Gegentore gab, zu Null spielen. Inklusive zwei Siegen in der Champions League stehen damit auf einmal sechs Spiele in Folge ohne Niederlage zu Protokoll (fünf Siege, ein Remis), wodurch Juve selbstbewusst in das Heimspiel gegen die Mourinho-Elf gehen kann.

AS Rom:

Nicht nur lotsten die Verantwortlichen mit José Mourinho einen teuren Startrainer in die ewige Stadt, sondern sie investierten auch um die 100 Millionen Euro alleine an Ablösesummen. Ob der Plan aufgeht, muss sich erst noch zeigen. Fakt ist jedenfalls, dass fünf Siege aus den ersten sieben Ligaspielen für einen Schnitt von über zwei Punkten pro Partie stehen.

Fakt ist allerdings auch, dass die letzten beiden Auswärtsspiele in Folge verloren wurden. Dabei fing sich "La Lupa" nicht nur eine empfindliche 2:3-Niederlage im so prestigeträchtigen Derby gegen Stadtrivale Lazio ein, sondern unterlag zuvor auch einem zum Zeitpunkt des Spiels noch sieglosen Hellas Verona.

In anderen Worten: Obwohl Rang vier bei den Römern zu Buche steht, ist noch längst nicht alles Gold, was glänzt. Das könnte sich aber ändern, wenn die Giallorossi ausgerechnet im Juventus Stadium siegen, wo sie elf ihrer letzten zwölf Auswärtsspiele verloren haben.

Serie A, Juventus Turin - AS Rom: Tabelle vor dem 8. Spieltag

PlatzMannschaftSp.Diff.Pkt.
1SSC Neapel71521
2AC Mailand71019
3Inter71417
4AS Rom7815
5AC Florenz7-112
6Lazio Rom7311
7Juventus7111
8Atalanta7111
9Bologna7-211
10Empoli7-39
11FC Turin728
12Hellas Verona718
13Udinese7-28
14Sassuolo7-27
15Sampdoria7-36
16FC Genua7-65
17Venezia FC7-75
18Salernitana7-104
19Spezia7-114
20Cagliari7-83
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung