Cookie-Einstellungen
Fussball

Bundesliga-Rückkehr im Sommer? Franck Ribery hält sich bedeckt

Von SPOX
Franck Ribery spielt seit Sommer 2019 für die AC Florenz.

Franck Ribery (37) hat sich zu den Transfergerüchten um eine mögliche Rückkehr in die Bundesliga geäußert. Der Franzose, der zwölf Jahre lang für den FC Bayern spielte, hält sich dabei bedeckt.

"Ich vermisse die Bundesliga natürlich. Ich hatte bei Bayern meine beste Zeit, habe dort viel gewonnen", sagte Ribery zu Sky. "Meine Priorität liegt hier in Florenz, ich bin hier zufrieden. Wir haben noch einige Spiele und wir brauchen die Punkte. Ich will dem Verein helfen."

Was im Sommer passieren wird, wenn Riberys Vertrag bei der Fiorentina ausläuft? "Um sich Gedanken für die Zukunft zu machen, ist es noch etwas zu früh", sagte Ribery.

Zuletzt kursierten Gerüchte über eine mögliche Rückkehr in die Bundesliga. Als möglicher Interessent wurde etwa Eintracht Frankfurt genannt. Ribery betonte bei seinem Abschied aus München, nach seiner Karriere mit seiner Familie in Deutschland leben zu wollen.

Beim FC Bayern hat die Klub-Legende wohl keinen Platz mehr im Kader. Dennoch sieht er die Entwicklung seines Herzensvereins wohlwollend. Der Sextuple-Sieger habe "viele gute Spieler im Kader, auch auf der Bank. Das ist wichtig", meinte Ribery.

Angesprochen auf Flügelstürmer Leroy Sane sagte er: "Ich freue mich für ihn und für die Bayern. Als er nach München gekommen ist, war es vielleicht zu Beginn etwas schwierig für ihn, der Druck war groß. Man darf aber nicht vergessen, dass er lange verletzt war. Da braucht man Zeit. Jetzt läuft es aber viel besser, er ist ein wichtiger Spieler für die Bayern."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung