Cookie-Einstellungen
Fussball

Serie A: Juve erleidet Rückschlag - auch Milan patzt

SID
Juventus Turin erleidet einen Rückschlag im Meisterschaftskampf.

Der italienische Meister Juventus Turin hat bei seiner Jagd auf das Mailänder Spitzenduo AC und Inter einen Rückschlag erlitten. Das Team von Superstar Cristiano Ronaldo verlor beim SSC Neapel 0:1 (0:1). Der zehnte Titelgewinn in Folge für die Alte Dame ist zumindest stark infrage gestellt. "Schwere Ohrfeige für Juve", schrieb die Gazzetta dello Sport.

"Juve stürzt im Maradona-Stadion vier Wochen nach der Pleite gegen Inter. Gennaro Gattuso setzt eine Serie von sechs Juve-Erfolgen ein Ende und rettet seine wackelnde Trainerbank", urteilte der Corriere dello Sport. Der Corriere della Sera ergänzte: "Zwischen Juve und dem Scudetto steht jetzt wieder eine hohe Mauer. Ronaldos Batterie ist nicht aufgeladen."

Juve hat aber unverändert sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer AC Mailand, da die Lombarden am Samstagabend bei Abstiegskandidat Spezia Calcio nach einer ganz schwachen Vorstellung 0:2 (0:0) unterlagen.

In Neapel fiel die Entscheidung zugunsten der Hausherren schon vor der Pause. Lorenzo Insigne verwandelte nach Videobeweis einen Foulelfmeter (31.). Für Spezia trafen Giulio Maggiore (56.) und Simone Bastoni (67.).

Serie A: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.AC Mailand2245:252049
2.Inter Mailand2151:232847
3.Juventus Turin2141:192242
4.SSC Neapel2145:212440
5.AS Rom2144:35940
6.Lazio Rom2136:27940
7.Atalanta Bergamo2148:291937
8.Sassuolo Calcio2134:32231
9.Hellas Verona FC2126:23330
10.Sampdoria Genua2131:32-127
11.FC Genua2224:31-725
12.Udinese Calcio2123:28-524
13.FC Bologna2229:36-724
14.ASD Spezia Calcio 20082230:38-824
15.Benevento Calcio2225:42-1724
16.AC Florenz2121:33-1222
17.FC Turin2232:41-917
18.Cagliari Calcio2124:39-1515
19.Parma FC2114:41-2713
20.FC Crotone2122:50-2812
Werbung
Werbung