Cookie-Einstellungen

Immobile & Co.: Die berühmtesten Spieler aus der Juventus-Jugend seit 2000

 
Sebastian Giovinco wird am 26. Januar 34 Jahre alt. Zu seinem Geburtstag blicken wir zurück auf eine Auswahl ehemaliger Jugendspieler von Juventus Turin seit dem Jahr 2000 und wie weit sie es gebracht haben.
Sebastian Giovinco wird am 26. Januar 34 Jahre alt. Zu seinem Geburtstag blicken wir zurück auf eine Auswahl ehemaliger Jugendspieler von Juventus Turin seit dem Jahr 2000 und wie weit sie es gebracht haben.
Ciro Immobile: Geboren in Torre Annunziata in der Nähe von Neapel, wechselte er 2007 im Alter von 17 zu Juve und blieb dort mit Leih-Unterbrechungen bis 2013. In fünf Pflichtspielen gelang ihm kein Tor.
© getty
Ciro Immobile: Geboren in Torre Annunziata in der Nähe von Neapel, wechselte er 2007 im Alter von 17 zu Juve und blieb dort mit Leih-Unterbrechungen bis 2013. In fünf Pflichtspielen gelang ihm kein Tor.
38 Treffer in 51 U19-Spielen überzeugten aber den Stadtrivalen FC Turin, wo sich Immobile für Dortmund empfahl. Dort wurde er nicht zum Essen eingeladen, seit 2016 stürmt er äußerst treffsicher für Lazio Rom.
© getty
38 Treffer in 51 U19-Spielen überzeugten aber den Stadtrivalen FC Turin, wo sich Immobile für Dortmund empfahl. Dort wurde er nicht zum Essen eingeladen, seit 2016 stürmt er äußerst treffsicher für Lazio Rom.
Domenico Criscito: Kam 2004 mit 17 Jahren von Genua zu Juve und pendelte anschließend fünfmal zwischen den Klubs hin und her. Für Juve zum Einsatz kam der Linksverteidiger nur in neun Pflichtspielen.
© getty
Domenico Criscito: Kam 2004 mit 17 Jahren von Genua zu Juve und pendelte anschließend fünfmal zwischen den Klubs hin und her. Für Juve zum Einsatz kam der Linksverteidiger nur in neun Pflichtspielen.
2011 wechselte Criscito zu Zenit St. Petersburg, nur um sieben Jahre später erneut nach Genua zurückzukehren. Für die italienische Nationalmannschaft machte er 25 Spiele.
© getty
2011 wechselte Criscito zu Zenit St. Petersburg, nur um sieben Jahre später erneut nach Genua zurückzukehren. Für die italienische Nationalmannschaft machte er 25 Spiele.
Sebastian Giovinco: Mit einer Körpergröße von nur 1,64 Metern einer der kleinsten Fußballer überhaupt, war er bei seiner Ankunft 1996 wohl sogar noch kleiner. Der Offensivallrounder arbeitet sich durch Juves Jugendmannschaften …
© getty
Sebastian Giovinco: Mit einer Körpergröße von nur 1,64 Metern einer der kleinsten Fußballer überhaupt, war er bei seiner Ankunft 1996 wohl sogar noch kleiner. Der Offensivallrounder arbeitet sich durch Juves Jugendmannschaften …
… und debütierte 2007, damals in der Serie B. Giovinco machte für Juve insgesamt 132 Pflichtspiele, kickte zwischenzeitlich aber per Leihe in Empoli und Parma. 2015 wechselte er zum FC Toronto in die MLS, zuletzt spielte er bei Al-Hilal Riad.
© getty
… und debütierte 2007, damals in der Serie B. Giovinco machte für Juve insgesamt 132 Pflichtspiele, kickte zwischenzeitlich aber per Leihe in Empoli und Parma. 2015 wechselte er zum FC Toronto in die MLS, zuletzt spielte er bei Al-Hilal Riad.
Daniele Rugani: Spielte zunächst für Empoli, eher er sich 2012 Juves U19 anschloss. Nachhaltig durchsetzen konnte sich der Innenverteidiger bei den Profis anschließend aber nicht.
© getty
Daniele Rugani: Spielte zunächst für Empoli, eher er sich 2012 Juves U19 anschloss. Nachhaltig durchsetzen konnte sich der Innenverteidiger bei den Profis anschließend aber nicht.
Nach Leihwechseln zu Empoli, Stade Rennes und Cagliari Calcio zuletzt in Juves Innenverteidigung gesetzt. In den Medien war er Anfang 2020, als er als einer der ersten Profifußballer der großen europäischen Ligen an Corona erkrankte.
© getty
Nach Leihwechseln zu Empoli, Stade Rennes und Cagliari Calcio zuletzt in Juves Innenverteidigung gesetzt. In den Medien war er Anfang 2020, als er als einer der ersten Profifußballer der großen europäischen Ligen an Corona erkrankte.
Moise Kean: Im Alter von elf Jahren wechselte Kean vom Stadtrivalen FC Turin zu Juventus, wo er als Riesentalent galt und 2016 im Alter von 16 Jahren, acht Monaten und 20 Tagen in der Serie A debütierte.
© getty
Moise Kean: Im Alter von elf Jahren wechselte Kean vom Stadtrivalen FC Turin zu Juventus, wo er als Riesentalent galt und 2016 im Alter von 16 Jahren, acht Monaten und 20 Tagen in der Serie A debütierte.
2019 wechselte er für 27,5 Millionen Euro zum FC Everton, letzte Saison spielte er leihweise bei PSG. Im Sommer kehrte er per Leihe für zwei Saisons zu Juve zurück. 2023 tritt eine Kaufpflicht für 28 Mio in Kraft, die an sportliche Erfolge geknüpft ist.
© getty
2019 wechselte er für 27,5 Millionen Euro zum FC Everton, letzte Saison spielte er leihweise bei PSG. Im Sommer kehrte er per Leihe für zwei Saisons zu Juve zurück. 2023 tritt eine Kaufpflicht für 28 Mio in Kraft, die an sportliche Erfolge geknüpft ist.
Andreas Isaksson: Der ewige Nationalkeeper Schwedens (133 Spiele, 2002 bis 2016) kam mit 17 von Trelleborg in Juves U19, schaffte später aber keinen einzigen Einsatz für die Profimannschaft.
© getty
Andreas Isaksson: Der ewige Nationalkeeper Schwedens (133 Spiele, 2002 bis 2016) kam mit 17 von Trelleborg in Juves U19, schaffte später aber keinen einzigen Einsatz für die Profimannschaft.
Dann Stammkeeper in der schwedischen Heimat bei Djurgarden, ehe er durch Europa tingelte: Stade Rennes, Manchester City, PSV Eindhoven, Kasimpasa Istanbul. Im Herbst 2018 beendet er bei Djurgarden seine aktive Karriere.
© getty
Dann Stammkeeper in der schwedischen Heimat bei Djurgarden, ehe er durch Europa tingelte: Stade Rennes, Manchester City, PSV Eindhoven, Kasimpasa Istanbul. Im Herbst 2018 beendet er bei Djurgarden seine aktive Karriere.
Claudio Marchisio: Der gebürtige Turiner schloss sich bereits im Alter von sieben Jahren dem größten Klub der Stadt an. Nach ersten Schritten in der Profimannschaft wechselte er per Leihe zu Empoli und kehrte 2008 gestärkt zurück.
© getty
Claudio Marchisio: Der gebürtige Turiner schloss sich bereits im Alter von sieben Jahren dem größten Klub der Stadt an. Nach ersten Schritten in der Profimannschaft wechselte er per Leihe zu Empoli und kehrte 2008 gestärkt zurück.
Anschließend jahrelang Stammspieler im Mittelfeld und zeitweise wichtiger Bestandteil der italienischen Nationalmannschaft. Zum Ende seiner Karriere spielte er noch ein Jahr bei Zenit St. Petersburg, ehe er 2019 seine Karriere beendete.
© getty
Anschließend jahrelang Stammspieler im Mittelfeld und zeitweise wichtiger Bestandteil der italienischen Nationalmannschaft. Zum Ende seiner Karriere spielte er noch ein Jahr bei Zenit St. Petersburg, ehe er 2019 seine Karriere beendete.
Antonio Nocerino: Geboren in Neapel, früh zu Juventus gewechselt, 2002 mit 17 zu Avellino weitergezogen. Anschließend wechselte er beinahe jährlich den Klub, bis ihn Juve 2007 für 3,7 Millionen Euro zurückholte.
© getty
Antonio Nocerino: Geboren in Neapel, früh zu Juventus gewechselt, 2002 mit 17 zu Avellino weitergezogen. Anschließend wechselte er beinahe jährlich den Klub, bis ihn Juve 2007 für 3,7 Millionen Euro zurückholte.
Bei seinem Ex-Jugendklub machte der Mittelfeldspieler 36 Pflichtspiele. Anschließend bei Palermo und dem AC Milan tätig, ehe er seine Karriere beim Orlando City SC in der MLS ausklingen ließ. Dort aktuell Jugendtrainer.
© getty
Bei seinem Ex-Jugendklub machte der Mittelfeldspieler 36 Pflichtspiele. Anschließend bei Palermo und dem AC Milan tätig, ehe er seine Karriere beim Orlando City SC in der MLS ausklingen ließ. Dort aktuell Jugendtrainer.
Antonio Mirante: Der ehemalige Juve-Jugendspieler aus diesem Jahrhundert, der es bis heute auf die meisten Serie-A-Einsätze brachte - und zwar 366. Im Trikot von Juve stehen aber nur sieben zu Buche.
© getty
Antonio Mirante: Der ehemalige Juve-Jugendspieler aus diesem Jahrhundert, der es bis heute auf die meisten Serie-A-Einsätze brachte - und zwar 366. Im Trikot von Juve stehen aber nur sieben zu Buche.
Die übrigen Klubs des Keepers: Siena, Sampdoria, Crotone, Bologna, Parma und die Roma. Seit Oktober letzten Jahres ist er Ersatztorhüter beim AC Mailand.
© getty
Die übrigen Klubs des Keepers: Siena, Sampdoria, Crotone, Bologna, Parma und die Roma. Seit Oktober letzten Jahres ist er Ersatztorhüter beim AC Mailand.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung