Cookie-Einstellungen
Fussball

Juventus-Star Giorgio Chiellini: "War idiotisch, Arsenal abzusagen"

Von SPOX
Giorgio Chiellini bereut die Absage an den FC Arsenal.

Giorgio Chiellini von Italiens Rekordmeister Juventus Turin hat verraten, dass er sich in seiner Karriere gegen einen Wechsel zum FC Arsenal entschieden hat - und dies inzwischen bereut. "Im Nachhinein war es idiotisch, abzusagen", gestand der Abwehrspieler So Foot.

Die Offerte bekam Chiellini, als er erst 16 Jahre alt war und für Livorno kickte. "Ich habe damals schon in der Serie C gespielt, als dieses Riesen-Angebot kam", blickte Chiellini zurück. Nach einiger Überlegung wollte er jedoch lieber in seinem Heimatland bleiben. "Ich habe mich nicht bereit gefühlt. Wenn ich zugesagt hätte, wäre der Eindruck entstanden, dass ich Livorno betrüge", erklärte er.

Beinahe wäre Arsenal noch ein zweites Mal auf Chiellini zugekommen, denn Robin van Persie, der zwischen 2004 und 2012 für die Gunners kickte, empfahl dem damaligen Trainer Arsene Wenger, sich um den Italiener zu bemühen. "Er ist inzwischen 36 Jahre alt, aber er verteilt immer noch neun Ellenbogen pro Spiel und lächelt dabei. Solche Gewinner-Typen und Killer braucht man in seiner Mannschaft", sagte van Persie jüngst in einem YouTube-Interview über Chiellini.

Chiellini spielt mittlerweile in seinem 16. Jahr für die Bianconeri. Mit Juve wurde er neunmal Meister und fünfmal Pokalsieger.

 

Werbung
Werbung