-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Wechsel zu Juventus? Luis Suarez will italienischer Staatsbürger werden

Von SPOX/SID
Luis Suarez wird den FC Barcelona möglicherweise verlassen.

Luis Suarez (33) will für seinen geplanten Wechsel vom FC Barcelona zu Juventus Turin die italienische Staatsbürgerschaft beantragen. Laut Gazzetta dello Sport flog Suarez am Donnerstag mit einem Privatjet von Spanien aus nach Perugia, wo er sich einer Italienisch-Prüfung unterzog und diese bestand.

Das bestätigte der Professor, der als Prüfer mit Suarez sprach, gegenüber Cadena SER. Die mündliche Prüfung habe lediglich zehn Minuten gedauert. Er und Suarez hätten dabei nicht etwa über Fußball, sondern "über die Familie, Uruguay und das Leben" gesprochen. "Er schien glücklich, in Italien zu sein", sagte er.

Hintergrund der Prüfung ist, dass italienische Vereine innerhalb eines Transferfensters maximal zwei EU-Ausländer unter Vertrag nehmen dürfen. Mit Weston McKennie (USA) und Arthur (Brasilien) hat Juventus diese zwei Transfers bereits getätigt.

Bei Suarez gibt es jedoch ein Hintertürchen durch eine Einbürgerung. Der Angreifer musste dafür mindestens ein B1-Niveau in der italienischen Sprache nachweisen. Suarez' Ehefrau Sofia Balbi ist die Tochter eines nach Uruguay ausgewanderten Italieners, weshalb eine Einbürgerung theoretisch möglich wäre. Trotz des bestandenen Sprachtests zieht sich diese jedoch in die Länge.

Möglicherweise dauerte Juventus das zu lang. Wie SPOX und Goal bestätigen können, wird der 34 Jahre alte Edin Dzeko von AS Rom zu Juve wechseln. Der Bosnier wird bei der Alten Dame einen Vertrag bis 2022 unterschreiben und dafür ein Gehalt von 7,5 Millionen Euro pro Jahr erhalten. 16 Millionen Euro zahlt der italienische Rekordmeister.

Barca-Trainer Ronald Koeman hatte Suarez zuvor mitgeteilt, dass er ohne ihn plane. Nach dem 3:1-Testspielsieg gegen den FC Girona überraschte der 53-Jährige jedoch mit einer Aussage zum langjährigen Leistungsträger der Katalanen: "Suarez wird ein weiteres Mitglied [des Kaders] sein, wenn er bleibt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung